Video der Woche: AC/DC ›Let There Be Rock‹

-

Video der Woche: AC/DC ›Let There Be Rock‹

Heute hätten wir mit einem der größten Rocker auf seinen 76. Geburtstag anstoßen können – Happy Birthday Bon Scott!

Ronald Belford „Bon“ Scott gehört zu den unvergessenen Fahnenträgern des Rock’n’Roll. In den sechs Jahren, in denen er bei AC/DC am Mikro stand, wurde die Band vom australischen Geheimtipp zum Hallenfüller. Leider ließen ihn sein wilder und selbstzerstörerischer Lebensstil nur 34 Jahre alt werden. Am 19. Februar 1980 wurde er nach einer durchzechten Nacht tot im Auto seines Freundes Alistair Kinnear gefunden…

Bon Scott war der geborene Entertainer, was er auf der Bühne uns in den Videos der Band unter Beweis stellte. Einen seiner wohl schönsten Auftritte hatte er im Clip zu ›Let There Be Rock‹, bei dem er als Pfarrer am Altar der Welt den Rock’n’Roll herbeipredigte:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bon Jovi: Solide Mittelklasse, soweit das Auge reicht

Über 40 Jahre Bon Jovi, das sind rund 130 Millionen verkaufte Platten, Dutzende Top-40-Singlehits und endlose Konzert-Tourneen mit insgesamt...

John Cougar Mellencamp: THE LONESOME JUBILEE (1987)

Kurz bevor er das „Cougar“ aus seinem Namen strich, sicherte sich John Mellencamp seinen Platz im Pantheon der amerikanischen...

Courtney Marie Andrews: LOOSE FUTURE

Courtney tritt in die Fußstapfen von Joni Mitchell Retro ist ja gerade extrem angesagt. Kids laufen mit Stones-T-Shirts herum, Jethro...

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Pflichtlektüre

Monster Magnet: Frankfurt, Batschkapp

Der Meister des Space Rock ist zurück: verändert zwar,...

Rückblende: The Rolling Stones mit ›Let It Loose‹

„Ich verstand hinterher nicht wirklich, worum es da ging“,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen