Trance – METAL FORCES

-

Trance – METAL FORCES

- Advertisment -

Konfusion statt Infusion

Nach der recht gut gelungenen Comeback-Scheibe THE LOSER STRIKES BACK (2017) legen Trance nun mit METAL FORCES nach. Mit neuen Kräften wie dem ehemaligen Vicious-Rumors-Sänger Nick Hollem soll die Band noch etwas an Energie dazugewinnen. Diese ist durchaus hörbar, jedoch zünden die Tracks des Albums nur spärlich.

Da wäre der Opener ›The Fighter‹ oder die Nummer ›Deep Dance‹, die etwas verkünstelt und wirr wirken. Man kommt zwar ins Kopfschütteln, jedoch nicht in die angedachte Headbang-Ausrichtung, sondern eher immer wieder in die der Ungewissheit. Zudem hören sich die an sich tight gespielten Drums von Underground-Ikone Neudi hier leider eher nach Blechtonnen, statt nach fetten Trommeln an und sind auch noch etwas zu laut abgemischt. Zwar noch keine Lars-Ulrich-Dimension der frühen 2000er, jedoch ein klarer Abzug in der B-Note. Ihre glorreichen Zeiten liegen zwar schon fast 40 Jahre zurück, dennoch hätten Trance hier deutlich mehr Oldschool-Metal zeigen können.

6 von 10 Punkten

Trance, METAL FORCES, METALAPOLIS RECORDS/SPV

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...
- Werbung -

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Pflichtlektüre

Gene Simmons: “In dem Song singe ich wie meine Oma”

Gene Simmons verrät in einem Interview, welchen Kiss-Song er...

Nickelback: Neue Single ›Song On Fire‹ vom bald erscheinenden Album FEED THE MACHINE

Die Hit-Maschinen von Nickelback legen ein weiteres radiotaugliches Eisen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen