The Rolling Stones: Mick Jagger plaudert aus dem Nähkästchen

-

The Rolling Stones: Mick Jagger plaudert aus dem Nähkästchen

- Advertisment -

Rolling Stones-Frontmann Mick Jagger plaudert fröhlich im Rahmen der Ausstellung “Exhibitionism” über die Zusammenarbeit mit Andy Warhol und die Bedeutung von Plattencovern.

Seit April 2016 gab es in London unter dem Titel “Exhibitionism” eine Ausstellung über das Schaffen und Wirken der Rolling Stones zu sehen. Inzwischen wurde das Gesamtkunstwerk nach New York City umgesiedelt und kann dort noch bis zum 12. März bestaunt werden. Der nächste Stopp soll Sydney sein.

Innerhalb dieses Rahmens veröffentlichten The Rolling Stones, die gerade wieder mit ihrem neuen Album BLUE & LONESOME alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen, gestern ein kurzes Video. Zu sehen ist ein gut gelaunter Mick Jagger, der fröhlich aus dem Nähkästchen plaudert.

Ganz besonderen Fokus legt die schmolllippige Legende dabei auf die Bedeutung von Plattencovern: “Albumcover waren wirklich ein Riesending. Auch wenn man in der Zeit zurück geht, auch in den 50er Jahren waren sie sehr wichtig. Sie waren eine Identifikationsfläche. Diese heutige Bilderflut existierte damals noch nicht: Du sahst dir nicht jeden Tag neue Bilder auf deinem Handy an. Das Cover war sozusagen die bildliche Verknüpfung zu deiner Band oder zu deiner Sänger-Persona. Und das hat auch die Idee gefestigt, dass die Musik und das Album zusammen Teil des Erlebnisses sind.”

Über die von Andy Warhol entworfenen Stones-Cover meinte er: “Ich meine, Andys Arbeit an STICKY FINGERS war großartig. Es ist ein großartiges Cover. Und es gibt viele weitere. Das Cover von SOME GIRLS, […] auch dieses Cover ist großartig, mit seinen beweglichen Elementen und all diesen Dingen. Das war damals gar nicht so einfach umzusetzen.”

rolling stones album

Zu den Bühnen-Outfits erklärte Gazelle Jagger, dass er in die meisten der ausgestellten Stücke wohl auch heute noch hineinpassen würde.

Seht hier den offiziellen Trailer zur Rolling Stones-Ausstellung “Exhibitionism”:
https://youtu.be/j3FfELbhd_c

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Chris Jagger: ›Anyone Seen My Heart?‹ mit Mick Jagger

Am 10. September erschien Chris Jaggers Album MIXING UP THE MEDICINE. Jetzt koppelt der Künstler daraus eine neue Single...

Guns N’ Roses: USE YOUR ILLUSION

Den Nachfolger zum Debüt abzuliefern, ist nie einfach. Vor allem nicht, wenn es sich um eines der großartigsten Debüts...

SIXX:A.M.: Neues Video zu ›Pray For Me‹

Das Nebenprojekt von Mötley-Crüe-Bassist Nikki Sixx veröffentlicht ein neues Lyric-Video als Vorgeschmack auf das kommende Album. Während die Stadiontour von...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Egal, ob vielleicht ein neuer „The Munsters“-Soundtrack von Sloper rausspringt oder Melissa Etheridge Songs aus der Schublade kramt, die...
- Werbung -

Melissa Etheridge: ONE WAY OUT

Blick zurück nach vorn Lockdown. Langeweile. Lust auf Musik. Ganz so einfach hat es sich Melissa Etheridge nicht gemacht. Schon...

Ozzy Osbourne: NO MORE TEARS

Ende der 80er Jahre war Ozzy kaputt, doch 1991 kam er trocken und fit zurück. 1980 veröffentlichte Ozzy Osbourne ›Suicide...

Pflichtlektüre

Van Halen: Track by Track VAN HALEN I

Eddie Van Halen war ein Visionär an der Gitarre,...

King Gizzard & The Lizard Wizard: Gemeinsame Sache

Wer im Psychedelic-Rock zuhause ist, kümmert sich nicht groß...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen