Teramaze: AND THE BEAUTY THEY PERCEIVE

-

Teramaze: AND THE BEAUTY THEY PERCEIVE

- Advertisment -

Kohärentes Traumtheater

Im Gespräch zu SORELLA MINORE im Frühjahr ließ Dean Wells sein Misstrauen gegenüber den aktuellen Narrativen durchscheinen. Er sei „in den Kaninchenbau“ gestiegen, werde seine Meinung aber stets nur „verschlüsselt in der Kunst“ äußern, „wo noch Freiheit herrsche“, weshalb es sich beim zweiten Album innerhalb eines Jahres lohnen werde, „auf die Zwischentöne“ zu achten. Nun liegt dieses Album vor
und spricht im aufbauenden Titelsong von der Wahl, die man hätte, entweder „ihre Lügen zu glauben“ oder ein „besseres Leben“ zu leben, das wir finden können, wenn wir uns die Fähigkeit bewahren, die Schönheit zu sehen.

Diese besteht musikalisch dieses Mal aus neun Stücken, die sich selbst dann eher sportlich geben, wenn sie die 10-Minuten-Marke reißen. Spielerisch makellos und melodisch auf dem schmalen Grat zwischen Euphorie und Theatralik, landet der Sechser in der perfekten Mitte zwischen Dream Theater und Coheed and Cambria. Erstaunlich, wie harmonisch sich ›Blood Of Fools‹ auf einem Konzeptalbum Letzterer einfügen würde oder wie problemlos der Schlussakt ›Head Of The King‹ einer Session Ersterer hätte entsprungen sein können. SORELLA MINORE ist als ihr ›Bohemian Rhapsody‹ so schnell nicht zu toppen, aber als griffiger Prog Metal läuft dieses Album mit Flow süffig durch.

Teramaze, AND THE BEAUTY THEY PERCEIVE, WELLS MUSIC/JUST FOR KICKS

(Oliver Uschmann)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK präsentiert: Mammoth WVH live

Nachdem er bereits als Support-Act für die Scorpions-Tournee im Juni 2022 bestätigt wurde, hat Wolfgang Van Halen, Multiinstrumentalist und...

Emerson, Lake & Palmer: Live-Attraktion der 70er

Als der Rock’n’Roll binnen einer Dekade zuerst in die Beat- dann in die Psychedelic- und schließlich in die Progressive-Rock-...

Dave Grohl: Witziger Kiss-Tribute bei den “Hanukkah Sessions”

Anlässlich des Hanukkah-Festes, das vom 28. November bis zum 06. Dezember gefeiert wurde, hat Dave Grohl in diesem Jahr...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 7

Heute befindet sich einmal PLAY LOUD, das neue Album von The Record Company, auf Vinyl im Adventskalender. Jetzt teilnehmen:...
- Werbung -

Rückblende: Ozzy Osbournes ›Crazy Train‹

Nach seinem Rauswurf bei Black Sabbath 1979 schob sich Ozzy mit einer ziemlich verrücktenRocknummer selbst wieder vom Abstellgleis. Für...

John Miles: Sänger, Pianist und Gitarrist mit 72 gestorben

Am 05. Dezember 2021 ist John Miles im Alter von 72 Jahren verstorben. Zuletzt war der Popstar, der vor...

Pflichtlektüre

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Natürlich stehen auch heute wieder interessante Neuerscheinungen in den...

Blue Öyster Cult – THE SYMBOL REMAINS

Viel charakterfeste Atmosphäre In den 70er Jahren galten Blue Öyster...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen