Temple Of The Dog: Zweites bisher unveröffentlichtes Demo ›Angel Of Fire‹ veröffentlicht

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Temple Of The Dog: Zweites bisher unveröffentlichtes Demo ›Angel Of Fire‹ veröffentlicht

- Advertisment -

Temple Of The DogTemple Of The Dog präsentieren uns das bisher unveröffentlichte Demo ›Angel Of Fire‹. Hört es euch hier an! Außerdem gibt es die Deluxe Edition ihres selbstbetitelten Albums jetzt als Stream und Download.

Temple Of The Dog werden am 30. September ihr einziges, selbstbetiteltes Album anlässlich dessen 25-jährigen Jubiläums noch einmal veröffentlichen. Zudem werden sie zum ersten Mal überhaupt gemeinsam auf Tour gehen – wenn auch ohne Eddie Vedder.

Kürzlich präsentierten uns die Grunger das vorher unveröffentlichte Demo namens ›Black Cat‹. Nun können wir uns ein zweites Demo mit dem Titel ›Angel Of Fire‹, das vorher ebenfalls noch nie offiziell das Tageslicht erblickt hatte, anhören. Beide Songs werden auf der Jubiläumsausgabe von TEMPLE OF THE DOG enthalten sein.

Hört hier ›Angel Of Fire‹ von Temple Of The Dog:
temple-of-the-dog-angel-of-fire-play

Hier könnt ihr in die Deluxe Edition der Platte von Temple Of The Dog reinhören und sie herunterladen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Hellacopters: Covern ›Sympathy For The Devil‹ mit Papa Emeritus IV

Erst vor kurzem gab es im schwedischen Fernsehen eine interessante musikalische Allianz zu bezeugen. Für die Sendung "På Spåret"...

Das letzte Wort: Beth Hart

Die kalifornische Megastimme über Selbstzweifel, Vergebung, den perfekten Produzenten und die heilende Wirkung von Dankbarkeit. Wer auch nur einen...

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...
- Werbung -

Orianthi: Ohne Filter

O ist eine vertonte Zeitreise durch Orianthis Karriere, von futuristischem Rock bis zu gefühlvollem Blues. Mit CLASSIC ROCK sprach...

The Kinks: Stück „Moneygoround“ bei Youtube

Am 29. Januar veröffentlichen The Kinks auf ihrem Youtube-Kanal "The Moneygoround: A One Man Show For One Night Only...

Pflichtlektüre

Bad Company, Richie Sambora & Orianthi: London, O2 Arena (29.10.2016)

Schwanengesang? Die erste Bad Co.-UK-Tour seit sechs Jahren be­­ginnt verheißungsvoll,...

Die besten Alben des Jahres 2020 (Platz 10-6)

Zwölf Monate, hunderte von neuen Alben, tausende von Songs...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen