David Bowie: Gedenktafel in Berlin verschwunden – nur noch Klebstoff und Scherben übrig

-

David Bowie: Gedenktafel in Berlin verschwunden – nur noch Klebstoff und Scherben übrig

David Bowie_EMI (14)“We can be heroes, just for one day”. Die Berliner Gedenktafel für David Bowie hing leider nur knapp einen Monat – jetzt ist sie verschwunden, nur noch Scherben und die Auslassung in der Wand erinnern an sie.

Am 22. August wurde die Gedenktafel für David Bowie an dessen ehemaligen Wohnsitz im Berliner Viertel Schöneberg in der Hauptstraße 155 angebracht. Bowie lebte dort von 1976 bis 1978 und arbeitete in dieser Zeit an seinen Alben LOW, HEROES und LODGER, der sogenannten „Berlin-Trilogie“.

Nun, knapp einen Monat nach der Enthüllung ist von der aus weißem Porzellan gefertigten Gedenktafel nichts mehr zu sehen – nur noch Überreste des Klebstoffes und einige Scherben. Laut der Berliner Morgenpost hätten Beamte der Berliner Polizei am Samstag gegen 13 Uhr nur noch eine zerstörte Tafel vorgefunden. Sie ermitteln wegen Sachbeschädigung.

Der Berliner Kulturstaatssekretär Tim Renner teilt in einem Facebook-Post mit, dass eine Ersatztafel bereitstehe.

So sah die Gedenktafel für David Bowie kurz nach ihrer Enthüllung am 22. August aus:

Und das ist von ihr übriggeblieben:

Hier der Facebook-Post von Kulturstaatssekretär Tim Renner:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Iconic: Ikonentreffen

Dem Bandnamen entsprechend ist die Besetzung dieser neuen Combo, die Serafino Perugio von Frontiers Records zusammengetrommelt hat, ziemlich hochkarätig....

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Ian Anderson: Die Gefahr der dünnen Ideologie

Im aktuellen Interview mit CLASSIC ROCK sprach Ian Anderson,der britische Gentleman, über das erste Jethro-Tull-Album seit zwei Dekaden, seine...

Jimmy Hall: Neue Single ›Jumpin’ For Joy‹ vom kommenden Album

Am 16. September veröffentlicht Jimmy Hall nach fast 15 Jahren Pause sein neues Studioalbum READY NOW. Auf der Platte...

Wacken: So sah es 2022 am Festival aus

Unser Fotograf Markus Werner war auf Wacken und hat einige Eindrücke des legendären Metalspektakels für euch festgehalten. Hier findet...

Ozzy Osbourne: Gemeinsamer Auftritt mit Tony Iommi

Nachdem Tony Iommi und Ozzy Osbourne erst auf Ozzys neuer Platte PATIENT NUMBER 9 zusammenarbeiteten, traten die beiden ehemaligen...

Pflichtlektüre

Ozzy Osbourne: Diagnose Parkinson

"Es ist kein Todesurteil": Metal-Pionier Ozzy Osbourne hat Parkinson....

Musikerkollegen trauern um verstorbenen Chris Squire

Zahlreiche Rock-Acts, darunter der langjährige Yes-Sänger Jon Anderson, haben...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen