Mehr

    Steven Tyler: Aerosmith-Frontmann startet “Out On A Limb”-Solo-Tour

    -

    Steven Tyler: Aerosmith-Frontmann startet “Out On A Limb”-Solo-Tour

    - Advertisment -

    steven tylerWie es live klingt, wenn sich Aerosmith-Sänger Steven Tyler auf Country-Wege begibt, wissen wir dank seiner ersten beiden Shows auf seiner gerade gestarteten “Out On A Limb”-Solo-Tour. Seht hier einige Stücke aus seinem Set in Hollywood.

    Am 15. Juli veröffentlicht Steven Tyler sein erstes Country-Soloalbum WE’RE ALL SOMEBODY FROM SOMEWHERE. Bereits seit einigen Tagen läuft nun schon seine dazugehörige “Out On A Limb”-Tour. Nach einer ersten Show in Las Vegas war am vergangenen Dienstag Konzert Nummer zwei, diesmal im Dolby Theatre in Hollywood, an der Reihe.

    Neben einigen Aerosmith-Hits und neuen Eigenkompositionen spielte Tyler an jenem Abend ohne Joe Perry, Brad Whitford, Joey Kramer und Tom Hamilton an seiner Seite, dafür mit seiner Begleitband Lovely Mary, zahlreiche Cover-Songs wie ›Piece Of My Heart‹ und ›Come Together‹.

    Steven Tyler live mit seinem neuen Song ›I Make My Own Sunshine‹:

    Auch das finstere ›My Own Worst Enemy‹ wird sich auf dem Soloalbum befinden:

    Nach Janis Joplin covert auch Tyler den Erma-Franklin-Klassiker ›Piece Of My Heart‹:

    Setlist Hollywood:
    01. Sweet Emotion (Aerosmith)
    02. Cryin‘ (Aerosmith)
    03. Love Is Your Name
    04. I Make My Own Sunshine
    05. Jaded (Aerosmith)
    06. Piece Of My Heart (Erma Franklin)
    07. Only Heaven
    08. Rattlesnake Shake (Fleetwood Mac)
    09. I’m Down (The Beatles)
    10. Come Together (The Beatles)
    11. My Own Worst Enemy
    12. Red, White & You
    13. Dream On (Aerosmith)
    14. Walk This Way (Aerosmith)

    Zugabe:
    15. Livin‘ On the Edge (Aerosmith)
    16. Janie’s Got A Gun (Aerosmith)
    17. We’re All Somebody From Somewhere
    18. Train Kept A-Rollin‘ (Tiny Bradshaw)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: Die Jungs sind zurück

    Jetzt ist es raus: AC/DC sind zurück und alle Mitglieder der BACK-IN-BLACK-Besetzung (außer Malcolm) sind wieder an...

    Die Geburt des Glamrock

    Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

    AC/DC: PWRUP…?

    Haben AC/DC gerade den Titel ihres neuen Albums verraten? Nachdem AC/DC gestern mit einem...

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.
    - Werbung -

    Live-Musik: Wie geht es weiter?

    Sind Drive-in-Gigs und Pay-per-view-Konzerte die Zukunft nach der Pandemie? Covid-19 hält die Musikwelt nach...

    Vibravoid: 30 Jahre Underground

    1990 nahmen Vibravoid in ihrer Heimatstadt Düsseldorf Kurs auf und segelten hinein in eine bewusstseinserweiternde Bandgeschichte, die...

    Pflichtlektüre

    RATT: Ein Schnäpschen auf den Geburtstag ihres Debüts!

    Happy Birthday OUT OF THE CELLAR! Das Debüt der kalifornischen...

    Review: Pink Floyd – THE PIPER AT THE GATES OF DAWN/A SAUCERFUL OF SECRETS/UMMAGUMMA/MORE

    Erster Schub des von den originalen Mastertapes gezogenen Floyd’schen...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen