Biffy Clyro – ELLIPSIS

-

Biffy Clyro – ELLIPSIS

biffy clyro 2016Zurück zum Wesentlichen.

20 Jahre haben Biffy Clyro nun schon auf dem Buckel und wollen sich mit Album Nummer sieben anscheinend wieder etwas mehr auf das Wesentliche konzentrieren und einen kleinen Neuanfang starten. Die Schotten präsentieren sich auf dem Cover zu ELLIPSIS (zu deutsch „Auslassen“; der Ausdruck beschreibt auch diese drei Punkte in Texten: …) in unschuldiger Embryonalstellung auf weißem Hintergrund, quasi als Sinnbild dieser drei Pünktchen, bereit für die Geburt, einen neuen Start. Und in der Tat ist ELLIPSIS ein bisschen anders als seine Vorgänger. Im Vergleich zu dem Doppelepos OPPOSITES aus dem Jahr 2013 ist es geradezu spartanisch ausgefallen. Natürlich setzt das Trio immer noch auf progressive Soundstrukturen, doch diese sind hier bei weitem nicht so überladen und lassen auch mal sanften Melodien Raum. Der Song an sich steht im Mittelpunkt, das Geschnörkel drumherum wird bewusst platziert. So entstehen betörende Ohr­wurmpassagen wie der wunderschöne Refrain bei ›Friends And Enemies‹, bei ›Animal Stile‹ bekommt man sogar Lust, das Tanzbein zu schwingen. Mit ›Herex‹ und ›Medicine‹ präsentieren sie zwei melancholische Balladen, die ans Herz gehen, bei ›Flammable‹ experimentieren sie mit Funk­elementen. Eine Runde Sache, dieses ELLIPSIS, da verzeiht man ihnen auch die extrem schnulzige Schmachtnummer ›Re-arrange‹.

8/10

Biffy Clyro
ELLIPSIS
Warner

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Woodstock: 21 Fakten, die ihr noch nicht darüber wusstet

Am Wochenende des 15. August 1969 pilgerten fast eine halbe Million Amerikaner zur Farm von Max Yasgur in Bethel,...

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Pflichtlektüre

Bruce Springsteen: Vorschau auf Autobiografie “Born To Run”

Bruce Springsteen spricht in einem kurzen Feature über seine...

Ozzy Osbourne: US-Tour erneut abgesagt – neuer Song mit Post Malone

Ozzy Osbourne muss seine für Frühjahr und Sommer geplanten...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen