The Rolling Stones: “Perplex” wegen Wahl von Donald Trump

-

The Rolling Stones: “Perplex” wegen Wahl von Donald Trump

rolling stones promoAlle Welt spricht von Donald Trump – auch die Rolling Stones. In einem neuen Video verraten sie, was sie vom nächsten US-Präsidenten halten. Es fallen Begriffe wie “mindblowing” und “shocked”.

Ob es uns gefällt oder nicht: In wenigen Wochen wird Donald Trump amerikanischer Präsident sein. Das wissen natürlich auch die Rolling Stones. In einem neuen Clip sprechen die Vier über ihre Einstellung zu Trump.

Außerhalb der USA seien die Menschen doch recht “perplex” über die Wahl, findet Mick Jagger. Und das sei noch der höflichste Ausdruck. Der Stones-Sänger hatte sich zuletzt bereits darüber geärgert, dass die Republikaner ›You Can’t Always Get What You Want‹ als Wahlkampfsong benutzten.

Ronnie Wood findet das ganze Trump-Ding ziemlich “mindblowing”. “Wir waren wegen ‘Brexit’ alle noch schockiert und verblüfft, und ich dachte, so schnell bringt mich nichts aus der Ruhe.” Jetzt ist es doch passiert. “Es wird sich einiges verändern, hoffentlich zum Guten.”

Relativ pragmatisch blickt Charlie Watts in die Zukunft. Trump werde nicht so radikal sein, wie vor der Wahl. Falls doch: dann würden die kommenden Jahre “a hell of a bloody ride” werden.

Gar nichts wollte Kollege Richards zum Thema sagen. Nur so viel: „I ain’t going there“.

Das halten die Rolling Stones von der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Joan Jett: „Rock’n’Roll und Girls– das ging früher gar nicht!“

Nach fast sechs Jahrzehnten Karriere zeigt sich Rock-Ikone Joan Jett jetzt erstmals von ihrer akustischen Seite. CHANGE UP heißt...

Thunder: Wer rastet, der rostet…

... und rostig sind diese Männer noch lange nicht! Fast glaubt man es kaum, als einem das neue und...

Jim Morrison: When the music’s over

Vor 51 Jahren starb mit Jim Morrison eine Ikone der klassischen Rock-Ära, die – trotz kurzer Karriere – bis...

Rock-Mythen: Brian Jones – Ein Rolling Stone verglüht

Als Brian Jones in der Nacht zum 3. Juli 1969 im Swimmingpool seines Hauses tot aufgefunden wurde, hatte die...

Video der Woche: Bay City Rollers ›Keep On Dancing‹

Zum heutigen Todestag von Bassist Alan Longmuir von den Bay City Rollers blicken wir auf das Jahr 1975 zurück,...

She Rocks: Debbie Harry

Debbie Harry: Blonde Ambitionen. „Eine Frau in der Rockmusik zu sein, war sehr Punk“, sagt die Sängerin von Blondie....

Pflichtlektüre

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Aufgepasst: Das Wochenende ist nur noch wenige Schritte entfernt....

Johnny Marr – PLAYLAND

Nachschlag des spätberufenen Solisten. Es gibt genug Leute da draußen,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen