Ronnie Wood – How Can It Be?: A Rock & Roll Diary

-

Ronnie Wood – How Can It Be?: A Rock & Roll Diary

ronnie wood diaryDie frühen Jahre des Gitarristen.

Zehn Jahre bevor er zu den Rolling Stones stieß, tingelte der damals 17-jährige Ronnie Wood mit der Londoner R’n’B-Sensation The Birds durch die Clubs Großbritanniens. Sie verausgabten sich vor „Schreihälsen“ und „Schwachköpfen“, immer in der Hoffnung, dass sich diese Mühen eines Tages auszahlen würden. Genau auf diese Zeit blickt Wood mit seinem Buch „How Can It Be?“ zurück und beschreibt dabei den Weg einer typischen 60er-Jahre-Beatkapelle inklusive Streitereien mit ihrer Plattenfirma Decca, Kniffe ihres Managements (wie die Klage an ihre Kollegen The Byrds, um auf den Titel des „Melody Maker“ zu kommen) und Interviews bei Piraten-Radio-Sendern. Wood schildert diesen Abschnitt seines Lebens in sehr bewegenden Worten und illustriert ihn mit alten Schnapp­schüssen, Konzertflyern und eigenen Skizzen. Zusätzlich teilt er einige Seitenhiebe gegen seine Kollegen Eric Clapton, Jeff Beck und Pete Townshend aus und hat auch keine Gnade mit ihrem Fan Lemmy Kilmister. Man erlebt hauptsächlichen einen feiernden Ronnie („Ich trank viel Whiskey und übergab mich häufig“), aber auch einen ambitionierten jungen Gitarristen, der jede Reaktion des Publikums in sich aufsog und immer nach ganz oben wollte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Metallica: Weltweite Kinopremiere von 72 SEASONS

Am 13. April wird Metallicas kommendes Album, 72 SEASONS, für einen Abend lang exklusiv weltweit in verschiedenen Kinos dargeboten....

The Arcs: ELECTROPHONIC CHRONIC

Seelenverwandte Vintage-Brüder Dan Auerbachs Easy Eye Sound Studio muss ein Ort zum Wohlfühlen sein. Vollgestopft mit museumsreifem Studioequipment, von dem...

Pristine: THE LINES WE CROSS

Kreativ und wagemutig Die letzten zwei Pandemiejahre haben die Kreativität im Hause Pristine mit neuer Energie und Wagemut gefüttert. Auf...

Ghost: Neue Version von ›Spillways‹ mit Joe Elliott

Mit einem witzigen Video mit dem Titel "Meanwhile in Dublin" haben Ghost eine neue Version ihrer Single ›Spillways‹ vom...

Tom Petty: Bisher unveröffentlichte Aufnahmen von 1997

Auf Tom Pettys Youtube-Kanal wurde gestern ein neuer Kurzfilm mit dem Titel "The Fillmore Houseband (1997)" veröffentlicht. 1997 spielten...

Black Star Riders im Interview: „Eine Band ist kein Gefängnis“

2023 feiern die Black Star Riders mit dem neuen WRONG SIDE OF PARADISE ihr 10-jähriges Bestehen und müssen gleichzeitig...

Pflichtlektüre

Rückblende: Mott the Hoople ›Roll Away The Stone‹

Es wurde auf einem schrottreifen Klavier geschrieben, fast von...

Pixies – HEAD CARRIER

Paz und die Pixies – ein gutes Team. Das Album-Comeback...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen