Ronnie Wood – How Can It Be?: A Rock & Roll Diary

-

Ronnie Wood – How Can It Be?: A Rock & Roll Diary

ronnie wood diaryDie frühen Jahre des Gitarristen.

Zehn Jahre bevor er zu den Rolling Stones stieß, tingelte der damals 17-jährige Ronnie Wood mit der Londoner R’n’B-Sensation The Birds durch die Clubs Großbritanniens. Sie verausgabten sich vor „Schreihälsen“ und „Schwachköpfen“, immer in der Hoffnung, dass sich diese Mühen eines Tages auszahlen würden. Genau auf diese Zeit blickt Wood mit seinem Buch „How Can It Be?“ zurück und beschreibt dabei den Weg einer typischen 60er-Jahre-Beatkapelle inklusive Streitereien mit ihrer Plattenfirma Decca, Kniffe ihres Managements (wie die Klage an ihre Kollegen The Byrds, um auf den Titel des „Melody Maker“ zu kommen) und Interviews bei Piraten-Radio-Sendern. Wood schildert diesen Abschnitt seines Lebens in sehr bewegenden Worten und illustriert ihn mit alten Schnapp­schüssen, Konzertflyern und eigenen Skizzen. Zusätzlich teilt er einige Seitenhiebe gegen seine Kollegen Eric Clapton, Jeff Beck und Pete Townshend aus und hat auch keine Gnade mit ihrem Fan Lemmy Kilmister. Man erlebt hauptsächlichen einen feiernden Ronnie („Ich trank viel Whiskey und übergab mich häufig“), aber auch einen ambitionierten jungen Gitarristen, der jede Reaktion des Publikums in sich aufsog und immer nach ganz oben wollte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meilensteine: David Garrick mit ›Dear Mrs. Applebee‹

Februar/März 1967: David Garrick führt die deutschen Charts mit ›Dear Mrs. Applebee‹ an. Benannt nach einem britischen Schauspieler, Bühnenautor,...

Mark Ronson: Will Foreigner in die Hall Of Fame bringen

Mark Ronson hat es sich zur persönlichen Aufgabe gemacht, Foreigner in die "Rock And Roll Hall Of Fame" zu...

Brian Jones: Pop-Stern am Abgrund

Wer war diese mythische Gestalt, die wie eine Supernova durch die 60er-Jahre irrlichterte und einen in sämtlichen Farben des...

Classic Rock präsentiert: Status Quo, Toto, Chris Norman u.v.m. live!

THE ANALOGUEStheanalogues.netIm September präsentiert die wohl renommierteste Beatles-Tribute-Band die Alben SGT. PEPPTER und REVOLVER live! 13.09. Berlin, Admiralspalast14.09. Frankfurt, myticket...

Guru Guru: Sternschnuppen-Rock

Mit THE INCREDIBLE UNIVERSE gibt es ein neues Werk der deutschen Krautrock-Legende Guru Guru. Ihr Kopf und Schlagzeuger Mani...

Chris Shiflett: Das letzte Wort

„Ehrlich gesagt bin ich nicht gut darin, mir eine Auszeit zu nehmen“, sagt Chris Shiflett. „Ich muss ständig spielen...

Pflichtlektüre

Deep Purple: Jetzt Meet & Greet mit den Megastars gewinnen!

Macht mit und bekommt die Chance auf ein Treffen...

The Allman Brothers Band – A&R STUDIOS: NEW YORK, 26th AUGUST 1971

Endlich offiziell: famoser Radio-Konzertmitschnitt mit Duane Allman. Schier endlos reiht...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen