Pearl Jam: Eddie Vedder spielt zum Abschied von Barack Obama

-

Pearl Jam: Eddie Vedder spielt zum Abschied von Barack Obama

pearl jamGestern Abend hielt Barack Obama seine letzte Rede als US-Präsident. Eddie Vedder war dabei und coverte Patti Smith und Neil Young, wie Fanvideos zeigen.

Die Präsidentschaft von Barack Obama geht unaufhaltsam ihrem Ende entgegen. Am Dienstagabend (10. Januar) hielt Obama in Chicago eine emotionale Abschiedsrede, in der er unter anderem auf die Zukunft der USA vorausblickte und sich bei seiner Familie bedankte.

Bevor es losging, lieferte Eddie Vedder ein kurzes einleitendes Set, bei dem er vom Chicago Children’s Choir unterstützt wurde.

Wie “Billboard” berichtet, spielte Vedder ›Rise‹ aus seinem Soundtrack zum Film “Into The Wild”, Neil Youngs ›Rockin’ In The Free World‹, ›People Have The Power‹ von Patti Smith und den Anti-Apartheid-Song ›(Something Inside) So Strong‹.

Zwar wurde der Auftritt nicht im Live-Stream festgehalten, allerdings geben einige kurze Videos aus dem Publikum einen Eindruck der Performance.

Hier sehen: Obama verleiht Bruce Springsteen die “Medal Of Freedom”…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Alice Cooper: Neues Album in Urbesetzung

Alice Cooper werkelt an einem neuen KILLER - zusammen...

CLASSIC ROCK #42 – Jetzt im Handel und versandkostenfrei im Online-Shop!

Eric Clapton Superlative pflastern seinen Weg. Er spielte in legendären...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen