Mehr

    Kurt Cobain-Doku enthält 12-minütigen ungehörten Track

    -

    Kurt Cobain-Doku enthält 12-minütigen ungehörten Track

    - Advertisment -

    1992 MTV Video Music Awards„Montage Of Heck“, die neue Dokumentation über Kurt Cobain, wird einen bis dato unveröffentlichten 12-minütigen Akustiksong des Nirvana-Sängers enthalten.

    Mit jedem neuen Detail über „Montage Of Heck“ steigt die Spannung auf den Film über Kurt Cobain, der beim Sundance-Festival Premiere feierte und Ende Mai hierzulande auf DVD erscheinen wird.

    Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass die Dokumentation eine Cobain-Coverversion des Beatles-Klassiker ›And I Love Her‹ enthält, verriet Regisseur Brett Morgen per Twitter, dass der Filmsoundtrack mit einem unbekannten 12-minütigen Stück des Nirvana-Frontmanns daherkommen werde. Der Song sei „mind-blowing“.

    „Montage Of Heck“ ist die erste autorisierte Doku über das Leben Cobains. Benannt ist sie nach einem vor Kurzem entdeckten Mixtape des Sängers. Im April wird außerdem ein Buch selben Titels rauskommen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Album des Lebens: AC/DC – BALLBREAKER

    In der Rubrik "Album des Lebens" stellen unsere CLASSIC ROCK-Autoren die Platte vor, die ihr Leben für immer verändert...
    - Werbung -

    Rock-Jahrbuch: Das Achterbahnjahr 1980

    Für manche Rocker kommt das Jahr 1980 dem Einzug ins Paradies gleich – für andere ist es das furchtbarste...

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

    Pflichtlektüre

    Review: Jess And The Ancient Ones – SECOND PSYCHEDELIC COMING: THE AQUARIUS TAPES

    Die verdorbenen Blumenkinder des Psych-Rock. Schon 1968 wurde im Blumenkinder-Musical...

    Review: Simple Minds – ACOUSTIC

    Akustisch ja, Unplugged nein. Die Schotten waren sich von Beginn...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen