Motörhead: Lemmy-Soloalbum soll in diesem Jahr erscheinen

-

Motörhead: Lemmy-Soloalbum soll in diesem Jahr erscheinen

- Advertisment -

lemmyNoch in diesem Jahr soll überraschend das posthume Soloalbum von Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister erscheinen.

Jim Voxx, Gitarrist von Skew Siskin, hat zusammen mit Ikone Lemmy Kilmister jahrelang an dessen Soloprojekt gearbeitet. 2017 soll es nun endlich zum Release kommen.

Der Plattform Metal Talk erzählte Voxx jetzt: “Wir befinden uns auf der Zielgeraden des Lemmy-Soloalbums. Trotzdem weiß ich noch nicht genau, wann es herauskommt, weil diese Entscheidung beim Management von Motörhead liegt. Deswegen dauert alles ein wenig, da Lemmy so Vieles hinterlassen hat und man sich erst mal einigen musste, wie man weiter vorgehen sollte. Die Veröffentlichung eilt also nicht wirklich, deswegen denke ich mal, dass es bis Ende diesen Jahres dauern wird”.

Insgesamt wurde zehn Songs komplett fertig aufgenommen, bevor der Frontmann der Legenden von Motörhead schwer krank wurde und schließlich im Dezember 2015 kurz nach seiner Krebsdiagnose verstarb.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ramones – ›Rockaway Beach‹

Nachdem er nach New York gezogen war, um seinem gewalttätigen Vater zu entkommen, schrieb Doug Colvin, der zukünftige Dee...

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...
- Werbung -

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Pflichtlektüre

Superstars (ver-)ehren The Doors

Mitglieder von Deep Purple, Yes, Uriah Heep und Mountain...

Guantanamo Baywatch – DARLING… IT’S TOO LATE

Cooler Retrostil-Mix. Macht Spaß. Es kommt nicht von ungefähr, dass...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen