Meine erste Liebe: LONDON CALLING von Tom Morello

-

Meine erste Liebe: LONDON CALLING von Tom Morello

Der amerikanische Musiker, Sänger, Songwriter, Schauspieler und Polit-Aktivist über den britischen Punk-Klassiker.

The Clash sind meine Lieblings-Rock’n’Roll-Band aller Zeiten. LONDON CALLING war der Anfang meiner Liebe zu ihnen. Bis ich den Punk entdeckte, war ich ein Heavy-Metal-Fan. Das Cover von LONDON CALLING machte mich als Erstes auf sie aufmerksam und ich dachte: „Wer ist diese großartige neue Heavy-Metal-Band?“ Ich verschlang diese Platte. Die Überzeugung, mit der sie spielten und mit der Joe Strummer sang, war unbeschreiblich. Das war in der Zeit, in der ich ein politisches Bewusstsein entwickelte, und da war eine Band, die mir das Gefühl gab, nicht allein zu sein. Eine Band, die die Wahrheit sagte, im Gegensatz zu meinem Präsidenten, den Leuten in den Fernsehnachrichten, meinem Lehrer. Ich dachte nur: „Ich bin dabei!“

The Clash waren mehr als nur eine Punkband. Sie waren musikalisch viel experimentierfreudiger. Und LONDON CALLING war die Platte, auf der sie Musik aus aller Welt einbauten und jeder Song trotzdem nach The Clash klang. Den Track ›London Calling‹ habe ich über die Jahre in unzähligen Coverbands gespielt. Ich wusste nicht genau, wovon Joe Strummer da sang, aber es fühlte sich apokalyptisch an und ich wusste, dass er Recht hatte. Es wird manchmal übersehen, wie subtil und humorvoll seine Texte waren. Ich konnte nicht fassen, dass es da eine Band für mich gab. Bis zu jenem Zeitpunkt hatte ich mich einfach mit dem begnügt, was ich kriegen konnte, aber als ich LONDON CALLING entdeckte, war es damit vorbei. (Siân Llewellyn)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Elton John und Bernie Taupin: ›Tiny Dancer‹

Bernie Taupin wird heute 72 Jahre alt! Bestens bekannt ist der Songwriter durch seine Symbiose mit Sänger Elton John. Zusammen...

Video der Woche: David Bowie ›Let’s Dance‹

Unser Video der Woche widmen wir dieses Mal David Bowies Hit ›Let's Dance‹, der am 21. Mai 1983 die...

High Fidelity: Neue Single ›Sunset Situations‹

Die Folk-Rocker von High Fidelity haben eine neue Single am Start. ›Sunset Situations‹ heißt das gute Stück, das begleitet...

Mother Mersy: FROM ABOVE

Bildreicher, emotionsgeladener OldSchool-Stoff mit eigener Note Retro-, Vintage- oder, äh, Classic Rock – wie immer man die sympathisch-rückwärtsgewandte Musik, die...

Craig Finn: A LEGACY OF RENTALS

Erinnerungen Die Grenze zwischen Singen und Reden, was auf dem Album intensiv praktiziert wird, ist auf dem sechsten Solowerk des...

Anvil: IMPACT IS IMMINENT

Wertarbeit mit dem Amboss Diese unermüdlichen Kanadier ziehen seit 1978 ihre Runden. Dabei ist es bei Anvil ähnlich wie bei...

Pflichtlektüre

Meilensteine: „4-3-2-1 HOT & SWEET“ läuft an

11.06.1966: Das ZDF startet die TV-Musikshow „4–3–2–1 HOT &...

Miraculous Mule – DEEP FRIED

Als dunkle Devil-At-The-Crossroads-Spirituals oder gefährlichen Roots-Blues könnte man den...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen