Judas Priest: Im April geht’s ins Studio

-

Judas Priest: Im April geht’s ins Studio

judas priest liveGitarrist Richie Faulkner hat verraten, dass Judas Priest demnächst am Nachfolger des vor zwei Jahren erschienen REDEEMER OF SOULS arbeiten wollen.

Es tut sich wieder was in Sachen neues Judas-Priest-Album. Wie Richie Faulkner “Guitar World” erzählte, werde sich die Band nächsten Monat zu einem Ideenaustausch treffen. “Ich habe eigentlich immer ein paar Riffs und Melodien auf Lager. Wir werden uns die neuen Einfälle gemeinsam ansehen und hoffen, dass gute Sachen dabei sind.”

Er sei sich des Judas-Priest-Vermächtnisses bewusst, sagte Faulkner weiter. “Die Jungs machen das seit 40 Jahren. REDEEMER war unser erster Top-Ten-Erfolg bei Billboard überhaupt, die Latte liegt jetzt also hoch. Wir freuen uns darauf, ins Studio zu gehen und zu sehen, was wir bisher haben.”

Am 25. März erscheint mit “Battle Cry” eine neue Live-DVD der Metalikonen, aufgenommen beim letztjährigen Wacken Festival. Vor Kurzem gab es daraus Clips zu ›Metal Gods‹ und ›The Hellion/Electric Eye‹ zu sehen.

Mittlerweile ist auch das Video zu ›Halls of Valhalla‹ da, das ihr euch hier anschauen könnt:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Woodstock: 21 Fakten, die ihr noch nicht darüber wusstet

Am Wochenende des 15. August 1969 pilgerten fast eine halbe Million Amerikaner zur Farm von Max Yasgur in Bethel,...

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Pflichtlektüre

The Connells – STEADMAN’S WAKE

Ein hübsches Comeback der melodischen US-Alternative-Veteranen Ganz ehrlich? Mitte der...

Paul Simon: Abschiedskonzert im Sommer

Wird es sein allerletzter Auftritt überhaupt sein? Songschreiber-Gigant Paul...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen