Guns N’ Roses: Izzy Stradlin bricht sein Schweigen über Reunion

-

Guns N’ Roses: Izzy Stradlin bricht sein Schweigen über Reunion

- Advertisment -

Izzy StradlinVöllig unerwartet hat sich der frühere Guns N’ Roses-Gitarrist jetzt über seine mögliche Beteiligung an der diesjährigen Reunion seiner Ex-Band zu Wort gemeldet.

Der sonst so medienscheue Izzy Stradlin, früherer Rhythmus-Gitarrist und bedeutende Songwriting-Kraft des legendären frühen Line-Ups von Guns N’ Roses, hat sich jetzt zu Gerüchten über seine Teilnahme an der Reunion von Axl Rose, Slash und Duff McKagan geäußert.

Nach zahlreichen Spekulationen und Aussagen des ehemaligen Gunners-Managers Alan Niven über angebliche gemeinsame Studio-Aktivitäten sah sich Stradlin jetzt wohl genötigt, sich zu dem Thema zu äußern.

Über seinen erst vor wenigen Tagen eingerichteten Twitter-Account gab Izzy jetzt bekannt: “Izzy Stradlin Fakt… Derzeit bin ich nicht an den kommenden GNR-Shows im April 2016 beteiligt.”

So enttäuschend es für die Fans auch sein mag, wurde von Stradlin bestätigt, dass der Account sein eigener sei und die dortige Meldung der Wahrheit entspreche. Weiter gab er bekannt, dass er nicht mit den übrigen Guns N’ Roses-Mitgliedern im Studio gewesen sei.

Nach Bekanntgabe ihrer Reunion im Januar wurden bereits zwei Coachella-Gigs, zwei Las Vegas-Konzerte sowie zwei Termine in Mexico City der reunierten Gunners angekündigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gewinnspiel: Tickets für The Pineapple Thief im Lostopf

Die Alternative-Rocker um Mastermind Bruce Soord befinden sich gerade mitten in ihrer „Versions Of The Truth“-Tour. Für die Show...

Glen Buxton: Der Rebell in der Rebellenband

Alice Cooper, die ursprüngliche Band bestehend aus fünf Gestalten, die sich teils im Kunstkurs und Laufteam der Cortez Highschool...

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Neben Tina Turner, Todd...

In Memoriam: Spencer Davis (17.07.1939-19.10.2020)

Mit R’n’ B -getönten Hits wie ›Gimme Some Lovin’‹, ›Keep On Running‹ und ›I’m A Man‹ zählte seine Spencer...
- Werbung -

Jimmy Page: Schiebt Live-Aid-Patzer auf Phil Collins

Beim jüngsten "The Times and The Sunday Times Cheltenham Literature Festival" gab Jimmy Page vor Publikum ein Interview. Während des Gesprächs wurde...

Vince Neil: Gebrochene Rippen nach Sturz von der Bühne

Während seines Slots beim "Monsters on the Mountain" Festival in Pigeon Forge, TN fiel Vince Neil bei seiner Darbietung...

Pflichtlektüre

Can – THE SINGLES

Cans Einfluss auf die globale Moderne in 23 Songetappen....

Metallica: Live-Debüt ihres neuen Songs ›Hardwired‹ und Trailer zum neuen Album

Metallica feierten am Samstag das Live-Debüt ihrer neuen Single...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen