Seht das Abschiedskonzert im Kino

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Seht das Abschiedskonzert im Kino

- Advertisment -

grateful deadVom 3. bis zum 5. Juli feiern Grateful Dead mit drei Live-Auftritten ihr 50-jähriges Bandjubiläum. In ausgewählten Kinos habt ihr die Chance, hautnah dabei zu sein. Außerdem veröffentlicht die Gruppe ein Boxset mit Live-Aufnahmen.

Unter dem Motto „Fare Thee Well: Celebrating 50 Years of Grateful Dead“ werden die Ikonen der Gegenkultur vom 3. bis zum 5. Juli drei letzte Auftritte auf dem Soldier Field in Chicago hinlegen. Vor 20 Jahren fand an selbigem Ort die letzte Grateful Dead-Show mit dem kurz darauf verstorbenen Ausnahme-Gitarristen Jerry Garcia statt.

Über eine halbe Million Fans hatten sich um Tickets für die Konzerte beworben, 184.500 konnten Eintrittskarten ergattern. Wer die Abschiedsshow von Bob Weir, Phil Lesh, Mickey Har und Bill Kreutzmann nicht verpassen will, der kann sich den Auftritt am Abend des 6. Juli in 20 deutschen und 10 österreichischen Kinos ansehen.

Mit etwas Glück könnt ihr hier Tickets für ausgewählte Kino-Vorführungen gewinnen:

Am 18. September legen Grateful Dead dann mit THIRTY TRIPS AROUND THE SUN: THE DEFINITIVE LIVE STORY 1965-1995 ein Boxset mit karriereumspannenden Live-Aufnahmen vor. Auf 4 CDs findet sich jeweils ein Song aus 30 unveröffentlichten Konzerten der Mannen aus San Francisco.

Wem das nicht reicht, dem bietet die Band über ihre offizielle Homepage als ausführlichere Version ein limitiertes 80-CD-Set mit über 73 Stunden Musik zum stolzen Preis von knapp 700 US-Dollar. Darauf sind die 30 Shows in Gänze enthalten. Bereits im März ist die Songsammlung THE BEST OF THE GRATEFUL DEAD erschienen.

So sieht Grateful Deads 4-CD-Box THIRTY TRIPS AROUND THE SUN aus:
grateful dead live sammlung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Orianthi: Ohne Filter

O ist eine vertonte Zeitreise durch Orianthis Karriere, von futuristischem Rock bis zu gefühlvollem Blues. Mit CLASSIC ROCK sprach...

The Kinks: Stück „Moneygoround“ bei Youtube

Am 29. Januar veröffentlichen The Kinks auf ihrem Youtube-Kanal "The Moneygoround: A One Man Show For One Night Only...

Review: The Dead Daises – HOLY GROUND!

Wechsel erfolgreich! Sängerwechsel bei etablierten Bands sind ja immer so eine Sache. Bei Judas Priest und IronMaiden hat es eher...

Die skurrilsten Cover: WOLF von Wolf (1999)

Man darf unterstellen, dass die Mitglieder von Wolf, einer Metal-Band aus dem schwedischen Örebro, in etwa wussten, wie ihr...
- Werbung -

Was machen eigentlich Mud?

Wie jedes Jahr zu Weihnachten läuft viel zu oft ›Last Christmas‹ im Radio. Eine willkommene Abwechslung dazu bietet unter...

Kiss: Grenzenlos superlativ!!!

Als die „hottest band in the world“ 2018 ihre Abschiedstournee bekannt gab, war der Aufschrei nicht sonderlich groß. Dass...

Pflichtlektüre

Gewinnspiel: Lust auf das neue Album von Deep Purple?

Nehmt jetzt teil und gewinnt eine von drei Limited...

Song-Premiere: Lindsey Buckingham und Christine McVie mit ›Red Sun‹

Am 9. Juni erscheint das Gemeinschaftsalbum der beiden Fleetwood-Mac-Kollegen....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen