Fleetwood Mac: Der Vorverkauf läuft – jetzt Tickets sichern!

-

Fleetwood Mac: Der Vorverkauf läuft – jetzt Tickets sichern!

Fleetwood Mac Deutschland Tour 2019Hits plus Überraschungen: Die neu formierten Fleetwood Mac ohne Lindsey Buckingham spielen 2019 ein exklusives Konzert in Berlin.

Seit Kurzem ist bekannt, dass Mark Knopfler nach Deutschland kommt. Jetzt hat sich ein weiterer Hochkaräter angekündigt: Fleetwood Mac.

Am 6. Juni 2019 werden Mick Fleetwood, John McVie, Stevie Nicks und Christine McVie auf der Berliner Waldbühne stehen. Für Lindsey Buckingham, der die Band im Streit verlassen und jüngst verklagt hat, werden Mike Campbell und Neil Finn dabei sein.

“Zusammen mit Mike und Neil werden wir all die Hits spielen, die die Fans lieben, dazu überraschen wir unser Publikum mit einigen Tracks aus unserem historischen Katalog an Songs”, sagen Fleetwood Mac in einem Statement.

Die Show in Berlin ist einer von drei Auftritten in Europa. Daneben stehen Dublin (13. Juni) und London (16. Juni) auf dem Tourplan. Der allgemeine Vorverkauf läuft ab sofort.

Fleetwood Mac live 2018 mit einem Tom-Petty-Cover:

3 Kommentare

  1. Fleetwood Mac ohne Lindsey Buckingham ist wie Thin Lizzy ohne Phil Lynott … oder Queen ohne Freddy…AC/DC ohne Bon Scott….usw….Jedenfalls fehlt ein Teil der Fleetwood Mac ausmacht…darum…ohne Mich…ich hätte Sie gerne nochmal in Original Besetzung gesehen…Schade!

  2. Habe sie vor Jahren in Kiel gesehen.
    Jeder für sich war den Eintritt wert.
    Unnahbar aber doch der Hammer.
    Und nicht nur Stevie……

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Luke Elliot – THE BIG WIND

Opulente, dunkle Songs, die nicht verstören Eine Sturmflut, die 1839...

Neuigkeiten zu: Herman Rarebell – Freunde fürs Beben

Der Ex-Scorpions-Drummer rockt mit illustren Gästen. Neben Bassisten gelten sie...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen