Bonfire: Cover-Version von Jethro Tulls ›Locomotive Breath‹ veröffentlicht

-

Bonfire: Cover-Version von Jethro Tulls ›Locomotive Breath‹ veröffentlicht

Bonfire befördern sich aufs Abstellgleis? So ist das Video zu ihrer Cover-Version von Jethro Tulls ›Locomotive Breath‹ aus dem neuen Album BYTE THE BULLET wohl nicht gemeint. Seht hier die feurige Bahnhofssause!

Am 24. März veröffentlichen die deutschen Hard Rocker Bonfire ihr neues und mittlerweile 15. Studioalbum BYTE THE BULLET. Entstanden sind die neuen Eigenkompositionen während ihrer zurückliegenden “30th Anniversary”-Tour.

Als Kostprobe daraus haben Bonfire erst einmal ihre Interpretation eines fremden Klassikers gewählt. In ihrem neuen Video zeigen sie uns ihre Version von ›Locomotive Breath‹ vom 1971er Jethro-Tull-Album AQUALUNG.

BYTE THE BULLET Tracklist:
01. Power Train
02. Stand Up 4 Rock
03. Praying 4 a Miracle
04. Some Kinda Evil
05. Lonely Nights
06. Byte The Bullet
07. Locomotive Breath (Jethro-Tull-Cover)
08. Reach for the Sky
09. Sweet Surrender
10. Friedensreich
11. InstruMetal
12. Too Far From Heaven
13. Without You
14. Sweet Obsession

Seht hier das Video zu Bonfires Cover-Version von Jethro Tulls ›Locomotive Breath‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Plattensammler: Steve Hackett über seine fünf Lieblingsalben

Mit Genesis wurde er in den 70er Jahren berühmt,...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Zum 01. Oktober wird es gerammelt voll in den...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen