AC/DC: Ex-Drummer Phil Rudd lobt Axl Rose

-

AC/DC: Ex-Drummer Phil Rudd lobt Axl Rose

Der ehemalige AC/DC-Drummer Phil Rudd hat seine Meinung über Axl Rose, Guns-N’-Roses-Frontmann und Aushilfssänger der Aussie-Band, anscheinend geändert.

Der von seiner Band AC/DC geschasste Schlagzeuger und Bad Boy Phil Rudd, der in letzter Zeit vor allem durch skandalträchtige Nachrichten auf sich aufmerksam machte, zeigte sich in einem jüngsten Interview von seiner musterknäblichen Seite. Sogar für Axl Rose, der 2016 für den erkrankten Brian Johnson bei AC/DC eingesprungen war, hatte er wohlwollende Worte übrig.

Laut einem Gespräch mit Music Radar scheint Rudd nach seinem Hausarrest nicht nur wieder “back on track” zu sein, sogar gegenüber der vielerorts heftig diskutierten AXL/DC-Kombo trat der 4/4-König unerwartet respektvoll auf.

Vor einigen Monaten hatte Rudd sich noch eher despektierlich geäußert: „Wenn Angus wollen würde, dass ich wieder für sie spiele, dann wäre das seine Sache – aber ich mag nicht wirklich mit Axl Rose spielen. Ich schätze ihn nicht besonders.“

Ende Januar 2017 hingegen meinte er :“Ich habe gestern einige Clips angesehen, in denen Axl mit den Jungs singt. Ich war überrascht, es war gar nicht so schlecht. Ich finde, er hat es wirklich gut gemacht. Das ist kein einfacher Job, Mann. Das ist überhaupt kein einfacher Job. AC/DC ist ein harter Job für alle in der Band. Ich habe mir auch angesehen, wie Angus mit Guns-N’-Roses gejammed hat.”

Über die Zukunft von AC/DC oder AXL/DC konnte und wollte Rudd jedoch nicht orakeln.

Den Clip zum Gastauftritt von Angus Young bei Guns-N’-Roses am Coachella Festival 2016 seht ihr hier:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Ozzy Osbourne: Neue Single als Vorbote auf kommendes Album

Am 9. September erscheint PATIENT NUMBER 9, das neue Studioalbum von Ozzy Osbourne. Der gleichnamige Titeltrack der Platte wird...

Arthur Brown: Im stillen Herzen des Feuers

Es donnert bedrohlich, als man Arthur Brown im virtuellen Raumantrifft. Obwohl das Gewittergrollen zum Image der Kultfigur, deslegendären God...

Coheed And Cambria: VAXIS II: A WINDOW OF THE WAKING MIND

Coheed And Cambria besitzen die große Gabe, ihre Hörer vom ersten Ton eines jeden Albums an wieeinen alten Freund...

Arthur Brown: LONG LONG ROAD

Erneut verdienter Legendenstatus Er ist wirklich einen langen, langen Weg gegangen. Arthur Brown hat absoluten Kultstatus inne und bleibtdoch trotz...

Grant-Lee Phillips: Die Stimme der Hoffnung

Klanglich gibt sich Grant-Lee Phillips auf seinem neuen Album betont traditionalistisch, inhaltlich allerdings ist der US-Singer/Songwriter nah am Puls...

Pflichtlektüre

Ryan Bingham: Der amerikanische Freund

Amerika hat derzeit nicht gerade das beste Image. Wie...

Grande Roses – BUILT ON SCHEMES

Grande, grande! Mit BUILT ON SCHEMES setzen die Grand Roses...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen