Bob Dylan: ›Learning To Fly‹-Cover zu Ehren von Tom Petty

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Bob Dylan: ›Learning To Fly‹-Cover zu Ehren von Tom Petty

- Advertisment -

Bob Dylan TV-AuftrittBei seinem Konzert in Colorado hat Bob Dylan einen Tag nach Tom Pettys Geburtstag dessen Hit ›Learning to Fly‹ gespielt.

Am 20. Oktober wäre Tom Petty 67 geworden. Einen Tag später, am vergangenen Samstag, gab’s von Bob Dylan einen nachträglichen Geburtstagsgruß für seinen Bandkompagnon bei den Traveling Wilburys. Bei seinem Auftritt in Broomfield, Colorado coverte Dylan in der Zugabe Pettys ›Learning to Fly‹.

Bereits kurz nach Pettys Tod am 2. Oktober hatte Dylan seines Songschreiberkollegen gedacht. „Es sind schockierende, erschütternde Neuigkeiten. Ich habe so viel von Tom gehalten. Er war ein großartiger Performer, er strahlte so viel Licht aus, er war ein Freund und ich werde ihn nie vergessen“, sagte er damals.

Hier covert Bob Dylan den Tom-Petty-Hit ›Learning to Fly‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Orianthi: Ohne Filter

O ist eine vertonte Zeitreise durch Orianthis Karriere, von futuristischem Rock bis zu gefühlvollem Blues. Mit CLASSIC ROCK sprach...

The Kinks: Stück „Moneygoround“ bei Youtube

Am 29. Januar veröffentlichen The Kinks auf ihrem Youtube-Kanal "The Moneygoround: A One Man Show For One Night Only...

Review: The Dead Daises – HOLY GROUND!

Wechsel erfolgreich! Sängerwechsel bei etablierten Bands sind ja immer so eine Sache. Bei Judas Priest und IronMaiden hat es eher...
- Werbung -

Die skurrilsten Cover: WOLF von Wolf (1999)

Man darf unterstellen, dass die Mitglieder von Wolf, einer Metal-Band aus dem schwedischen Örebro, in etwa wussten, wie ihr...

Was machen eigentlich Mud?

Wie jedes Jahr zu Weihnachten läuft viel zu oft ›Last Christmas‹ im Radio. Eine willkommene Abwechslung dazu bietet unter...

Pflichtlektüre

Led Zeppelin – PHYSICAL GRAFFITI

Die einzigartige Sechste, erweitert um Rohfassungen und frühe Versionen. Ist...

The Brian Jonestown Massacre – MUSIQUE DE FILM IMAGINÉ

Soundtrack ohne Film. Okay, die Idee, Musik für einen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen