Bob Dylan & Johnny Cash: Neues Video zu ›Wanted Man‹-Demo

Bob Dylan und Johnny Cash singen Wanted ManEnde der 60er waren Bob Dylan und Johnny Cash gemeinsam in Nashville. Was sie dort aufnahmen, ist auf Dylans neuem Boxset TRAVELIN‘ THRU zu hören.

Nach seinen elektrischen Meisterwerken der mittleren 60er reduzierte Bob Dylan seinen Sound und ging mehr in Richtung Country und Folkrock.

Passenderweise zog es ihn dafür in die Country-Hauptstadt Nashville. Dort traf er Johnny Cash und die beiden nahmen 1969 mehrere Tracks zusammen auf. Bis auf die Duettversion von ›Girl From The North Country‹ schaffte es aber keiner davon auf ein Studioalbum.

Jetzt finden sich zahlreiche Songs aus den gemeinsamen Sessions auf Dylans neuer 3CD-Box TRAVELIN‘ THRU: THE BOOTLEG SERIES VOL 15 1967-1969. Dazu kommen Ausschnitte aus Dylans Sessions zu den Studioalben JOHN WESLEY HARDING (1967), NASHVILLE SKYLINE (1969) und SELF PORTRAIT (1970).

›Wanted Man‹ ist ein Song, den Dylan 1969 für Johnny Cash schrieb, und den dieser noch im selben Jahr auf sein SAN QUENTIN-Livealbum packte. Auf der jetzt veröffentlichten gemeinsamen Demoversion ist Cashs Frau June zu hören, bevor es losgeht.

“Honey, I don’t want to interrupt your train of thought, but be sure that Bob puts the melody to that song, that ›Wanted Man‹… You forgot the melody.” sagt sie da. Darauf Cash: „Oh yeah. I have to. I forgot the melody.“ An der Gitarre ist Carl Perkins zu hören.

Bob Dylan und Johnny Cash mit ›Wanted Man‹:

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here