Mehr

    Eric Clapton: Drei Deutschland-Konzerte 2020

    -

    Eric Clapton: Drei Deutschland-Konzerte 2020

    - Advertisment -

    Eric Clapton mit UhrEric Clapton kommt nach Deutschland. Nächsten Sommer spielt er in München, Stuttgart und Düsseldorf.

    Der größte lebende Gitarrist? An Eric Clapton kommt da so leicht keiner vorbei. Kommendes Jahr ist der 74-Jährige auf Europatour unterwegs, in deren Rahmen er auch in Deutschland auftritt.

    Am 31. Mai spielt Clapton in München, am 2. Juni in Stuttgart und tags darauf in Düsseldorf. Tickets für die Shows sind aktuell im allgemeinen Vorverkauf erhältlich.

    Mit dabei hat der Brite dann seine Band, bestehend aus Nathan East am Bass, Paul Carrack und Chris Stainton an den Keyboards, Doyle Bramhall II an der Gitarre und den Backround-Sängerinnen Sharon White und Katie Kissoon.

    Eric Clapton live 2020:

    31.05. München, Olympiastadion
    02.06. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
    03.06. Düsseldorf, ISS Dome

    4 Kommentare

    1. Eric Clapton ist meiner Meinung nach ein guter Gitarrist wie viele andere auch. Allerdings hatte er das große Glück zu richtigen Zeit am richtigen Ort oder an mehren Orten gewesen zu sein. Die daraus resultierenden öffentlichen Wahrnehmungen und seine musikalische Präsenz haben zu seiner Karriere geführt und zu seinem Status einer der besten seines Fachs zu sein. Der Größte seines Faches, diese Formulierung ist für mich typisches journalistisches Gehabe ohne Allgemeingültigkeit oder Tatbestand, ist er beileibe nicht, genau so wenig wie andere vor ihm oder nach ihm. Musik und ihre Interpreten objektiv zu beurteilen ist für mein dafürhalten nicht machbar. wird dem oder den Beurteilten nicht gerecht, denn Musik ist immer eine subjektive Wahrnehmung und damit auch der Künstler der diese Musik erschaffen hat.
      Beste Grüße

    2. Leider sind die Preise völlig jenseits von gut und böse. Natürlich hat eine große internationale Produktion seine Kosten, aber das hier sieht hier sehr nach abschöpfen aus.

    3. Bei Cream und kurz danach (Blind Faith) war Clapton spitze. Aber seit den 80er Jahren hat er auch viel „lauwarmes“ produziert. Würde man eine Bewertung abgeben müssen und 10 Punkte wären die Spitze, würde ich ihm 6,5 Punkte geben……

    4. Da muss ich Jonas zustimmen. Ticketpreise ab ca. 170€ sind für mich einfach nur noch Abzocke. Ich war im Juni in Berlin und habe da auch schon 150 für ein besch… Ticket gezahlt.
      Ist E.C. denn eigentlich bewußt, was er seinen Fans abverlangt? So einen Preiswucher mache ich jedennfalls nicht mehr mit.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Album des Lebens: AC/DC – BALLBREAKER

    In der Rubrik "Album des Lebens" stellen unsere CLASSIC ROCK-Autoren die Platte vor, die ihr Leben für immer verändert...

    Rock-Jahrbuch: Das Achterbahnjahr 1980

    Für manche Rocker kommt das Jahr 1980 dem Einzug ins Paradies gleich – für andere ist es das furchtbarste...
    - Werbung -

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Pflichtlektüre

    Videopremiere: The Gaslight Anthem mit ›Get Hurt‹

    The Gaslight Anthem veröffentlichen Video zum Titeltrack ihres kommenden...

    Jeff Beck: Köln, E-Werk (27.10.2016)

    Frischer Wind, alte Qualität! Frischer Wind bei Jeff Beck: Bei...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen