Alice Cooper: Neues Album in Urbesetzung

-

Alice Cooper: Neues Album in Urbesetzung

- Advertisment -

alice cooper video stillAlice Cooper werkelt an einem neuen KILLER – zusammen mit Neal Smith, Mike Bruce und Dennis Dunaway.

Für sein nächstes Album arbeitet Alice Cooper mit seinen früheren Kollegen Neal Smith, Mike Bruce und Dennis Dunaway zusammen – den drei noch lebenden Urmitgliedern der Alice Cooper Band. Gitarrist Glen Buxton ist 1997 gestorben.

“Ich habe drei oder vier Songs gemeinsam mit Neil und Mike geschreiben”, sagte Cooper in einem Interview mit The Weekender. “Wir waren dann für zwei Wochen in Phoenix, wo wir weitere Songs geschrieben und Demos aufgenommen haben.” Welche davon auf seiner kommenden Platte landen werden, könne er aber noch nicht sagen.

Außerdem habe Dennis Dunaway “zwei oder drei Sachen” in petto. “Wir haben uns das noch nicht angeschaut”, so Cooper, “aber ich weiß, dass Dennis immer großartiges Zeug geschrieben hat”.

Zuletzt hat Cooper 2011 das Album WELCOME 2 MY NIGHTMARE veröffentlicht. Für sein nächstes Werk will sich der Schockrocker, wie er erklärt hat, musikalisch an seinem Klassiker KILLER aus dem Jahr 1971 orientieren.

Was seine gemeinsame Supergroup mit Johnny Depp und Joe Perry, die Hollywwod Vampires, betrifft, verriet Cooper, dass sich auf deren zweitem Album “zu 90% neues Material” befinden werde. Das Debüt HOLLYWOOD VAMPIRES setzte sich aus Coverversionen von Meilensteinen wie ›Whole Lotta Love‹ oder ›My Generation‹ zusammen.

Hier seht ihr Alice Cooper mit dem KILLER-Track ›Under My Wheels‹ im Beat-Club:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

The Church – FURTHER/DEEPER

Jubiläum nach Maß Die ganze Rockwelt fragt sich, ob AC/DC...

Chris Cornell – NO ONE SINGS LIKE YOU ANYMORE

Grüße aus der Vergangenheit... Am 17. Mai 2017 verlor die...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen