Airbourne: München, Tonhalle

-

Airbourne: München, Tonhalle

airbourne-2013Merke: Bier und Riffs helfen gegen Frost.

Zitternd scharen sich die Menschen um den Eingang der Tonhalle: Sie frieren fast am Boden fest, so kalt ist es. Endlich drinnen angekommen, verwandeln sich die Frostbeulen in Hitzebläschen. Schwitzende Menschen schälen sich aus ihren Winterjacken und warten sehnsüchtig darauf, dass ein Platz am Bierstand frei wird. Die erste Band Taking Dawn nämlich interes-siert kaum einen, obwohl die Rock-Posen der Las Vegas-Truppe sitzen. Doch Airbourne beherrschen sie weitaus besser und vor allem authentischer. Schon beim ersten Track ›Raise The Flag‹ fließt ein Schweißrinnsal unter den Türen der Tonhalle durch. Das freut die Australier, so dass sie mit ›Hellfire‹ und ›Chewin’ The Fat‹ nahtlos weiterriffen, um die Temperatur hochzutreiben. Nach einer ersten Begrüßung zeigen die O’Keeffes und ihre Mitstreiter, was sie in den vergangenen sechs Jahren auf Tour alles gelernt haben: Artistik-Einlagen, Bierdosen-Zerschmetterung, Über-Kopf-Attacken und zwischenzeitliche Bar-Besuche sind zwar inzwischen Standards eines Airbourne-Sets, bringen deshalb aber nicht weniger Spaß als früher. Als die Truppe schließlich mit ›Blackjack‹ den Abend beendet, sind alle glücklich: Band, Fans und der Mann hinter dem Bierstand.

Julia Zeiser

Vorheriger ArtikelLips: I Love The 80s
Nächster ArtikelLes Claypool: München, 59:1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Ian Anderson: Die Gefahr der dünnen Ideologie

Im aktuellen Interview mit CLASSIC ROCK sprach Ian Anderson,der britische Gentleman, über das erste Jethro-Tull-Album seit zwei Dekaden, seine...

Jimmy Hall: Neue Single ›Jumpin’ For Joy‹ vom kommenden Album

Am 16. September veröffentlicht Jimmy Hall nach fast 15 Jahren Pause sein neues Studioalbum READY NOW. Auf der Platte...

Wacken: So sah es 2022 am Festival aus

Unser Fotograf Markus Werner war auf Wacken und hat einige Eindrücke des legendären Metalspektakels für euch festgehalten. Hier findet...

Ozzy Osbourne: Gemeinsamer Auftritt mit Tony Iommi

Nachdem Tony Iommi und Ozzy Osbourne erst auf Ozzys neuer Platte PATIENT NUMBER 9 zusammenarbeiteten, traten die beiden ehemaligen...

Wacken: So sah es 2022 auf dem Festival aus

Nach zweijähriger Corona-Pause durfte vergangenes Wochenende endlich wieder das legendäre Wacken Festival in Norddeutschland stattfinden. Unser Fotograf Markus Werner...

Pflichtlektüre

Ramones: Rest In Peace, Tommy Ramone!

Am 11. Juli 2014 erlag Tommy Ramone, Schlagzeuger und...

Tremonti – CAUTERIZE

Auf eigene Rechnung. Marc Tremonti hätte viele gute Gründe, auf...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen