Airbourne: Aussies ehren Lemmy und lassen den Bomber ein letztes Mal fliegen

-

Airbourne: Aussies ehren Lemmy und lassen den Bomber ein letztes Mal fliegen

- Advertisment -

Airbourne ehren ihren verstorbenen Freund Lemmy Kilmister mit der Veröffentlichung ihrer neuen Single ›It’s All For Rock N’ Roll‹. Darin lassen die Australier Motörheads legendären Bomber ein letztes Mal steigen.

Den Song ›It’s All For Rock N’ Roll‹ aus ihrem aktuellen Album BREAKIN’ OUTTA HELL (2016) schrieben Airbourne für ihren langjährigen Mitstreiter und guten Freund Lemmy Kilmister, der im Dezember 2015 starb und damit die weltweite Rockgemeinde in Trauer versetzte.

In ihrem jetzt veröffentlichten Video zu ›It’s All For Rock N’ Roll‹ erweisen die O’Keeffe-Brüder ihrem Idol die letzte Ehre und zeigen auch, wie nahe ihre Band der Motörhead-Familie stand.

Darin ist neben einer gewohnten Vollgas-Performance von Airbourne das ikonische Licht-Rig der vergangenen Motörhead-Live-Shows, der “Bomber”, in einer Hauptrolle zu sehen. Außerdem steht neben Sänger Joel ein symbolisch verlassener – Lemmys unverwechselbarer – Mikroständer.

Seht hier die furiose Ehrung Lemmys:

Frontmann Joel O’Keefe: “Wenn Motörhead auftraten, war Lemmy für die Fans da und die Fans wegen Lemmy. Es spielte keine Rolle, was gerade sonst in der Welt passierte, denn Motörhead waren auf der Bühne […] – alles für den Rock’n’Roll.”

“Wann immer wir auf Tour waren, freuten wir uns darauf, das große Motörhead-Logo auf den Festival-Plakaten zu sehen. Jetzt ist an dieser Stelle ein großes, schwarzes Loch. ‘We are Motörhead, and we play rock‘n’roll!’ Wir waren so daran gewöhnt, das zu hören. Wenn das nicht mehr da ist, dann trifft dich das hart. Lemmy bedeutete so viel – uns und für den Rock’n’Roll.”

Motörhead und ihr “Bomber” bei ihrem letzten Auftritt in München am 21. November 2015:
Motörhead live

Bereits im Video ihrer ersten Single ›Runnin’ Wild‹ aus dem Jahr 2007 gab Lemmy seinen jungen Freunden Schützenhilfe:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ozzy Osbournes ›Crazy Train‹

Nach seinem Rauswurf bei Black Sabbath 1979 schob sich Ozzy mit einer ziemlich verrücktenRocknummer selbst wieder vom Abstellgleis. Für...

John Miles: Sänger, Pianist und Gitarrist mit 72 gestorben

Am 05. Dezember 2021 ist John Miles im Alter von 72 Jahren verstorben. Zuletzt war der Popstar, der vor...

Blues-Boom: Lead Belly

Baumwollpflücker, Blues-Pionier, Casanova, verurteilter Mörder und Urvater des Rock'n'Roll. Lead Belly kam 1885 als Huddie Ledbetter in Mooringsport, Louisiana, auf...

Foo Fighters: Trailer zum Film “Studio 666”

Im Februar 2022 erscheint die Horrorkomödie "Studio 666", in der die Foo Fighters die Hauptrolle spielen. Der Streifen handelt...
- Werbung -

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 6

Am heutigen Nikolaustag versteckt sich die Neuauflage der Kultplatte OPERATION:MINDCRIME von Queensryche im Adventskalender. Das Doppelalbum enthält einmal OPERATION:MINDCRIME...

Werkschau: Paul McCartney

Man vergisst leicht, dass Macca mehr im Lebenslauf stehen hat als die Fab Four und ›Frog Chorus‹. Daher zur...

Pflichtlektüre

The Damned: “Wir leben noch, was für eine Überraschung!”

Nach allerhand Live-Alben und Jubiläumstouren zu verschiedenen Anlässen...

The Melvins – WORKING WITH GOD

Übersteuerte Gitarren, aber nicht ohne Humor Indie mit Punk/Grunge-­Ethos (oder...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen