Prog Metal-Version von ›Sledgehammer‹

-

Prog Metal-Version von ›Sledgehammer‹

- Advertisment -

Ad AstraDie ungarische Band Ad Astra hat ein Video veröffentlicht, in dem sie Peter Gabriels Klassiker von 1986 covert.

Die ungarische Prog Metal-Formation Ad Astra präsentiert einen Clip, in dem sie ihre ganze eigene Fassung von Peter Gabriels Hit ›Sledgehammer‹ vorstellt. Die Band erklärt: “Obwohl wir zurzeit eine Songwriting- und Konzertpause machen, haben wir das Video fertiggestellt. Wir haben dem Track ein Facelifting verpasst, was Gesang, Sound und Mastering betrifft, um ihn heavier zu machen.” ›Sledgehammer‹ stammt im Original von Peter Gabriels 1986er Album SO. Für nächstes Jahr hat die Gruppe neues Material angekündigt.

Seht hier den offiziellen Clip zu Ad Astras Version von ›Sledgehammer‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Chris Jagger: ›Anyone Seen My Heart?‹ mit Mick Jagger

Am 10. September erschien Chris Jaggers Album MIXING UP THE MEDICINE. Jetzt koppelt der Künstler daraus eine neue Single...

Guns N’ Roses: USE YOUR ILLUSION

Den Nachfolger zum Debüt abzuliefern, ist nie einfach. Vor allem nicht, wenn es sich um eines der großartigsten Debüts...

SIXX:A.M.: Neues Video zu ›Pray For Me‹

Das Nebenprojekt von Mötley-Crüe-Bassist Nikki Sixx veröffentlicht ein neues Lyric-Video als Vorgeschmack auf das kommende Album. Während die Stadiontour von...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Egal, ob vielleicht ein neuer „The Munsters“-Soundtrack von Sloper rausspringt oder Melissa Etheridge Songs aus der Schublade kramt, die...
- Werbung -

Melissa Etheridge: ONE WAY OUT

Blick zurück nach vorn Lockdown. Langeweile. Lust auf Musik. Ganz so einfach hat es sich Melissa Etheridge nicht gemacht. Schon...

Ozzy Osbourne: NO MORE TEARS

Ende der 80er Jahre war Ozzy kaputt, doch 1991 kam er trocken und fit zurück. 1980 veröffentlichte Ozzy Osbourne ›Suicide...

Pflichtlektüre

Tracer: München, Backstage Club

Aussie Rock vom Allerfeinsten Manchmal ist es doch wirklich zum...

Review: Manic Street Preachers – EVERYTHING MUST GO (20TH ANNIVERSARY EDITION 2 CDS)

20 Jahre Sozialkritik-Indie-Pop-Rock. Wer ein Faible für politisch engagierte Bands...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen