Psychedelic Prog-Projekt gewinnt Preis für “Beste Studioaufnahme des Jahres”

-

Psychedelic Prog-Projekt gewinnt Preis für “Beste Studioaufnahme des Jahres”

MarginDie Prog-Gruppe Margin hat für ihr Debüt PSYCHEDELIC TEATIME beim Deutschen Rock & Pop Preis 2014 die Auszeichnung für das Album des Jahres erhalten.

Die Berliner Formation Margin hat beim 32. Deutschen Rock & Pop Preis am 13. Dezember mit ihrer Platte PSYCHEDELIC TEATIME die Auszeichnung für die beste Studioaufnahme des Jahres eingefahren. Das Debüt der 2011 gegründeten Gruppe um Lutz Meinert ist im Mai erschienen.

Seht hier den offiziellen Trailer zu Margins PSYCHEDELIC TEATIME:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meilensteine: David Garrick mit ›Dear Mrs. Applebee‹

Februar/März 1967: David Garrick führt die deutschen Charts mit ›Dear Mrs. Applebee‹ an. Benannt nach einem britischen Schauspieler, Bühnenautor,...

Mark Ronson: Will Foreigner in die Hall Of Fame bringen

Mark Ronson hat es sich zur persönlichen Aufgabe gemacht, Foreigner in die "Rock And Roll Hall Of Fame" zu...

Brian Jones: Pop-Stern am Abgrund

Wer war diese mythische Gestalt, die wie eine Supernova durch die 60er-Jahre irrlichterte und einen in sämtlichen Farben des...

Classic Rock präsentiert: Status Quo, Toto, Chris Norman u.v.m. live!

THE ANALOGUEStheanalogues.netIm September präsentiert die wohl renommierteste Beatles-Tribute-Band die Alben SGT. PEPPTER und REVOLVER live! 13.09. Berlin, Admiralspalast14.09. Frankfurt, myticket...

Guru Guru: Sternschnuppen-Rock

Mit THE INCREDIBLE UNIVERSE gibt es ein neues Werk der deutschen Krautrock-Legende Guru Guru. Ihr Kopf und Schlagzeuger Mani...

Chris Shiflett: Das letzte Wort

„Ehrlich gesagt bin ich nicht gut darin, mir eine Auszeit zu nehmen“, sagt Chris Shiflett. „Ich muss ständig spielen...

Pflichtlektüre

Bruce Springsteen: “Es ist ja schon beschämend, dass Trump überhaupt kandidiert”

Bruce Springsteen rechnet in einer Talkshow mit Donald Trump...

Son House: FOREVER ON MY MIND

Joe Bonamassa tut es, Dan Auerbach von den Black...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen