So viel verdienten die Musiker

-

So viel verdienten die Musiker

- Advertisment -

Jimi Hendrix WoodstockJimi Hendrix strich mit 18.000 Dollar die höchste Gage ein. Weit weniger bekamen Joe Cocker und Carlos Santana, deren Auftritte zu den Woodstock-Highlights zählen.

Woodstock ist das bekannteste Festival aller Zeiten. Eine halbe Million Menschen wohnte dem epochalen Konzertereignis im August 1969 bei. Nun ist erstmals eine Liste mit den Gagen der Künstler veröffentlicht worden, die damals auf der Bühne standen.

Den ersten Platz nimmt Jimi Hendrix mit 18.000 Dollar ein, gefolgt von Blood, Sweat and Tears und Joan Baez. Joe Cocker oder Carlos Santana, die mit ihren Auftritten Weltruhm erlangten, mussten sich dagegen mit deutlich weniger zufrieden geben. Doch seht hier die komplette Liste.

So viel verdienten die Musiker beim Woodstock-Festival:
1. Jimi Hendrix – $18,000
2. Blood, Sweat and Tears – $15,000
3. Joan Baez – $10,000
4. Creedence Clearwater Revival – $10,000
5. The Band – $7,500
6. Janis Joplin – $7,500
7. Jefferson Airplane – $7,500
8. Sly and the Family Stone – $7,000
9. Canned Heat – $6,500
10. The Who – $6,250
11. Richie Havens – $6,000
12. Arlo Guthrie – $5,000
13. Crosby, Stills, Nash and Young – $5,000
14. Ravi Shankar – $4,500
15. Johnny Winter – $3,750
16. Ten Years After – $3,250
17. Country Joe and the Fish – $2,500
18. Grateful Dead – $2,500
19. The Incredible String Band – $2,250
20. Mountain – $2,000
21. Tim Hardin – $2,000
22. Joe Cocker – $1,375
23. Sweetwater – $1,250
24. John B. Sebastian – $1,000
25. Melanie – $750
26. Santana – $750
27. Sha Na Na – $700
28. Keef Hartley – $500
29. Quill – $375

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Takida: Tourverschiebung

Der Name Takida ist tatsächlich der Figur Gohei Takeda aus dem Manga-Comic „Ginga Nagereboshi Gin“ entlehnt. Die dazugehörige Band...

Rückblende: Thin Lizzy: ›The Boys Are Back In Town‹

Ohne ihren Manager und dessen Gespür für einen guten Song sowie einige amerikanische DJs, die darauf ansprangen, hätte sich...

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...
- Werbung -

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...

Pflichtlektüre

Yoso

Die Formel »Yoso = Yes + Toto« ist inzwischen...

Phil Collins: Sowas von gar nicht tot – ›In The Air Tonight‹ live in “The Tonight Show”

In der gestrigen Nacht bewies Phil Collins als Gast...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen