Weezer – OK HUMAN

-

Weezer – OK HUMAN

Eine Handvoll Streicher machen keinen Brian Wilson – aber sie helfen

Seit 1994 kultivieren Weezer ihr Image als Schlauberger-College-Rocker. Nun ist das Quartett um Sänger Rivers Cuomo in seiner Oreos-Phase angekommen. Wie bitte? Also: Der Oreo-Keks gehört als Standard in jeden US-Supermarkt, obendrein gibt‘s jede Saison neue Varianten. Wer nun Oreos Strawberry Milkshake kauft, erwartet natürlich kein Getränk. Sondern einen Oreo-Keks mit leicht anderer Füllung, die vage an Erdbeer erinnert. Zu Weezer: Die wollten 2020 eigentlich mit der Sorte/dem Album VAN WEEZER ihre frühen Metal-Helden feiern. In der Corona-Phase schien das unpassend, also switchen Cuomo & Co. auf eine Platte, die man als Tribut an PET SOUNDS verstehen soll.

Klar, faktisch liefert OK HUMAN 98% Weezer, in Geschmack, Form und Zuckergehalt. Nur zur Abwechslung halt mit Streichern, wo sonst Nörgelgitarren wären. Mit Brian Wilsons sprunghaftem Geniestreich hat das in etwa so viel zu tun wie ein Golden Oreo mit Edelmetall. Ganz witzig: Trotzdem macht diese Variation OK HUMAN zu Weezers hörenswertester Platte seit dem grünen Album (2001).

7 von 10 Punkten

Weezer, OK HUMAN, WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Bob Dylan – TRIPLICATE

Drama in drei Akten. Ein düsterer Triumph. Verlassen werden von...

Blackfield – DNA entschlüsselt

Seit dem letzten Blackfield-Album WELCOME TO MY DNA hat...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen