The Luka State – FALL IN FALL OUT

-

The Luka State – FALL IN FALL OUT

- Advertisment -

Nach zahlreichen Singles und EPs erscheint nun endlich das energiegeladene Rockdebüt der Engländer

The Luka State waren in den letzten Jahren immer irgendwie da: zwei EPs, einige Singles und energiegeladene Live-Shows hielten die Gruppe konstant auf dem Radar – und lassen das Quartett aus Winsford nun fast wie alte Bekannte wirken, wenn nun endlich ihr Debüt erscheint. Vorschusslorbeeren der britischen Presse tun dabei ihr Übriges, der kleine Hype ist da. Was also hat die Band um Sänger Conrad Elis anzubieten? Zunächst einmal ist das hohe Energielevel Zeugnis der Ernsthaftigkeit, mit der die Gruppe ins Rennen geht. Mit treibenden Gitarren und großen Melodien löst sie ihr Ticket sowohl für den Rockclub als auch für die großen Hallen.

Zug zum Refrain, klasse Songwriting wie in ›Kick in The Teeth‹ oder ›Real Thing‹ stehen auf der Habenseite. Für Gegengewicht sorgen die ruhigen Stücke ›Bold‹ oder der gospelartige Titelsong ›Fall In Fall Out‹ – beides tolle Brit-Pop Hymnen. Ansonsten: wenig Pausen und hoher Rockfaktor. Vielleicht die Platte, mit der man sich momentan am ehesten auf ein verschwitztes Konzert träumen kann.

7 von 10 Punkten

The Luka State, FALL IN FALL OUT, SHELTER RECORDS/BMG

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Video der Woche: Bill Wyman mit ›(Si Si) Je Suis Un Rock Star‹

Bill Wyman wird heute 85 Jahre alt. Bis 1993 war Wyman Bassist der Rolling Stones, dann entschloss er sich...

Steppenwolf: Jerry Edmonton – Drum to be wild

Heute hätte Jerry Edmonton von Steppenwolf Geburtstag.  Am 24. Oktober 1946 wurde Jerry Edmonton, Schlagzeuger von Steppenwolf, geboren. Verwurzelt war...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...
- Werbung -

Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators: Neue Single ›The River Is Rising‹

Am 11. Februar 2022 erscheint das neue Album 4 von Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators bei Gibson...

Leslie West: 22.10.1945 – 23.12.2020

Er machte sich seinen Namen Anfang der 70er mit Mountain und wurde als Gitarrist von vielen seiner Zeitgenossen gelobt....

Pflichtlektüre

Die besten Live-Videos von Jeff Lynne und ELO

Zum heutigen 72. Geburtstag des Electric Light Orchestra-Bosses haben...

Mötley Crüe & Slash: Stechert-Arena, Bamberg

Hollywood zu Gast in Franken Etwas seltsam ist es schon....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen