The Luka State – FALL IN FALL OUT

-

The Luka State – FALL IN FALL OUT

Nach zahlreichen Singles und EPs erscheint nun endlich das energiegeladene Rockdebüt der Engländer

The Luka State waren in den letzten Jahren immer irgendwie da: zwei EPs, einige Singles und energiegeladene Live-Shows hielten die Gruppe konstant auf dem Radar – und lassen das Quartett aus Winsford nun fast wie alte Bekannte wirken, wenn nun endlich ihr Debüt erscheint. Vorschusslorbeeren der britischen Presse tun dabei ihr Übriges, der kleine Hype ist da. Was also hat die Band um Sänger Conrad Elis anzubieten? Zunächst einmal ist das hohe Energielevel Zeugnis der Ernsthaftigkeit, mit der die Gruppe ins Rennen geht. Mit treibenden Gitarren und großen Melodien löst sie ihr Ticket sowohl für den Rockclub als auch für die großen Hallen.

Zug zum Refrain, klasse Songwriting wie in ›Kick in The Teeth‹ oder ›Real Thing‹ stehen auf der Habenseite. Für Gegengewicht sorgen die ruhigen Stücke ›Bold‹ oder der gospelartige Titelsong ›Fall In Fall Out‹ – beides tolle Brit-Pop Hymnen. Ansonsten: wenig Pausen und hoher Rockfaktor. Vielleicht die Platte, mit der man sich momentan am ehesten auf ein verschwitztes Konzert träumen kann.

7 von 10 Punkten

The Luka State, FALL IN FALL OUT, SHELTER RECORDS/BMG

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Videopremiere: The Courettes mit ›Talking About My Baby‹

Wild, laut und ein bisschen verrückt erklären The Courettes die Krise für beendet. Bereits treffend als weltbestes Zwei-Personen-Rock’n’Roll-Ensemble beschrieben,...

Meilensteine: Alvin Stardust mit ›My Coo Ca Choo‹

5. Oktober 1973: Alvin Stardust startet mit ›My Coo Ca Choo‹ international durch Anfang der 70er-Jahre war der britische Vokalist...

Titelstory: Brian Johnson – It’s A Long Way To The Top

Nach der Diagnose „Gehörprobleme” flog er bei AC/DC vorerst raus, doch der einstige Frontmann Brian Johnson hat das...

Pflichtlektüre

Backyard Babies: Video zu ›Bloody Tears‹ veröffentlicht

Seht hier ›Bloody Tears‹, das neue Musikvideo der Backyard...

RockFels 2017: Neue Bands bestätigt – Tagestickets ab sofort im Vorverkauf!

Das Line-Up des diesjährigen RockFels Open Air nimmt immer...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen