Walter Trout: Exklusive Premiere von ›Do You Still See Me At All‹

-

Walter Trout: Exklusive Premiere von ›Do You Still See Me At All‹

- Advertisment -

CLASSIC ROCK präsentiert euch exklusiv den ersten Song aus Walter Trouts neuem Album WE’RE ALL IN THIS TOGETHER, auf dem der Bluesrock-Heroe mit einer Vielzahl hochkarätiger Gäste aufwartet.

Mit seinem am 01. September erscheinenden Album WE’RE ALL IN THIS TOGETHER stellt Walter Trout seinen herausragenden Stellenwert in der Blues-Szene unter Beweis. Jeden der drauf vertretenen 14 Songs hatte er für einen anderen namhaften Gastmusiker komponiert und schließlich mit diesem aufgenommen. Mit dabei sind u.a. John Mayall, Joe Bonamassa, Kenny Wayne Shepherd, Sonny Landreth, Joe Louis Walter, Warren Haynes, Robben Ford, Edgar Winter und Randy Bachman.

Trout, der vor einigen Jahren nur knapp eine schwere Lebererkrankung überlebte, feiert nun mit diesem großen musikalischen Zusammentreffen das Leben: “Es war ein ziemliches Stück Arbeit, dieses Album aufzunehmen. Zum Glück habe ich viele Freunde. Beim Schreiben von BATTLE SCARS (2015) rannen mir die Tränen die Wangen herab. Ich brauchte eine Pause davon und wollte etwas tun, das mir Spaß macht und unbeschwert ist. Es war das reinste Freudenfest für mich.”

Hört hier erstmals Walter und Jon Trout mit ›Do You Still See Me At All‹:

Ab sofort könnt ihr euch ›Do You Still See Me At All‹ auch gratis herunterladen. Hier geht’s zum kostenlosen Download …

Tracklist:
1. Gonna Hurt Like Hell feat. Kenny Wayne Shepherd
2. Ain’t Goin’ Back feat. Sonny Landreth
3. The Other Side of The Pillow feat. Charlie Musselwhite
4. She Listens To The Blackbird Sing feat. Mike Zito
5. Mr. Davis feat. Robben Ford
6. The Sky Is Crying feat. Warren Haynes
7. Somebody Goin’ Down feat. Eric Gales
8. She Steals My Heart Away feat. Edgar Winter
9. Crash And Burn feat. Joe Louis Walker
10. Too Much to Carry feat. John Németh
11. Do You Still See Me At All feat. Jon Trout
12. Got Nothin’ Left feat. Randy Bachman
13. Blues For Jimmy T.feat. John Mayall
14. We’re All In This Together feat. Joe Bonamassa

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...
- Werbung -

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Pflichtlektüre

The Night Is Still Young: „Ich sehe schwarz“

Für den Schweizer Songschreiber Marco Naef ist Musik ein...

Sting – LIVE AT THE OLYMPIA PARIS

Ein Superstar, seine erstklassige Band und ein wenig durchaus...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen