Vinnie Paul: So reagiert die Rockwelt auf seinen Tod

-

Vinnie Paul: So reagiert die Rockwelt auf seinen Tod

Vinnie Paul von Pantera im Video zu WalkVincent Paul Abbott, besser bekannt als Vinnie Paul, verstarb am 22. Juni 2018. So reagiert die Rockwelt auf den Tod des ehemaligen Schlagzeugers von Pantera.

Vor allem das treibende und bisweilen komplizierte Schlagzeugspiel von Vinnie Paul war es, das den Sound von Pantera so nachhaltig prägte. Am vergangenen Freitag starb der Drummer und Bruder des ermordeten Pantera-Gitarristen “Dimebag” Darrell. Bisher ist die Todesursache des 54-Jährigen nicht bekannt gegeben.

Die Musikwelt, darunter seine ehemaligen Bandkollegen Phil Anselmo und Rex Brown, reagiert mit tiefer Trauer und Bestürzung auf den Tod des Musikers:

“Die letzten Tage waren sehr schwierig und schmerzhaft. Gerade brauche ich mehr Zeit, um mit meinen Gefühlen klarzukommen. Danke für all die Liebe, die ihr schickt. Ein offizielles Statement wird bald veröffentlicht. Ruhe in Frieden, Bruder Vinnie!” (Rex Brown)

Poison widmeten eines ihrer letzten Konzerte dem Schlagzeuger und bezeichneten ihn als “großartigen Menschen.”

Beim Graspop Metal Meeting widmeten Volbeat Vinnie Paul ihren Song ›Goodbye Forever‹ und zeigten ein Foto des Musikers auf den Leinwänden:

Beim Sweetwater Gearfest zollten “Hurricane” Nita Strauss und Mitmusiker Vinnie Paul Tribut und coverten Panteras Überhit ›Walk‹ live:

“Ich bin bestürzt über den Tod von Vinnie Paul. Ich liebte die gemeinsamen Shows mit Pantera und sogar Jahre später war Vinnie immer noch ganz vorne dabei bei unseren Kiss-Konzerten. Ruhe in Frieden und herzlichstes Beileid an seine Familie.” (Paul Stanley, KISS)

Phil Anselmo postete ein andächtiges Foto ohne Kommentar auf seinen Social-Media-Kanälen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Woodstock: 21 Fakten, die ihr noch nicht darüber wusstet

Am Wochenende des 15. August 1969 pilgerten fast eine halbe Million Amerikaner zur Farm von Max Yasgur in Bethel,...

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Pflichtlektüre

Lebenslinien: Steve Lukather (Toto)

Nach fast 40 gemeinsamen Jahren, über 35 Millionen verkauften...

INXS – MYSTIFY

Vorher/Nachher: INXS vor und nach ihrem Durchbruch. Nach dem tragischen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen