Videopremiere: Armin Sabol mit ›Going Down‹

-

Videopremiere: Armin Sabol mit ›Going Down‹

Am 01.04.2022 erscheint das neue Album BACK IN BLUE von Armin Sabol. Als zweiten Vorgeschmack gibt es jetzt die Single ›Going Down‹ inklusive Video zu hören und zu sehen. Im Original stammt der Song von Don Nix und wurde u.a. durch Interpretationen der Jeff Beck Group bekannt.

Armin Sabol hat 1977 mit der Band Shiva angefangen, die er zusammen mit Mat Sinner (SINNER, PRIMAL FEAR) gegründet hatte. 1981 traf er auf den damals noch unbekannten Sänger Peter Schilling. und kollaborierte mit ihm. Das Debütalbum FEHLER IM SYSTEM von 1982 enthielt den Überhit ›Major Tom (völlig losgelöst)‹.

Später leistete Sabol als Studiomusiker seinen Beitrag auf Werken von Hazel O’ Connor, Eric Burdon, von Thomas D. oder den Fantastischen Vier. Als Produzent arbeitete er mit Acts wie Rage
Sinner oder Pyracanda. Dazu schrieb er einiges an lnstrumentalmusik welche weltweit im
TV eingesetzt wird.

Seine lebenslange Liebe zum Blues ließ ihn in den all diesen Jahren nicht los und so hat sich Armin Sabol nun mit seinem kommenden Album BACK IN BLUE nun selbst einen Trau erfüllt.


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sweet: Die Band mit den drei Gesichtern

Sweet waren die glänzenden Posterboys, die Anfang der 70er jeder Teenie als Bravo-Starschnitt bei sich im Kinderzimmer hängen hatte....

Kiss: Live in der Schleyerhalle, Stuttgart (28.06.)

Am 28. Juni machten Kiss im Rahmen ihrer “End Of The Road”-Abschiedstour in Stuttgart in der Schleyerhalle Halt und...

Dokken: Von verlorenen Liedern und Bratäpfeln

Nach knapp vierzig Jahren sind Don Dokken beim Aufräumen alte Tapes aus seiner Zeit in Deutschland in die Hände...

Die fünf Gesichter von Deep Purple: Ian Paice

2019 beendeten sie ihre „Long Goodbye“-Tournee. Doch ihre letzten drei Alben haben ihnen so viel neuen Schwung gegeben, dass...

Judas Priest: Live in München (Zenith, 27.06.)

Priest! Priest! Priest! Nach einem stimmungsmachenden Warm-Up durch die Dead Daisies mit ("neuem") Frontmann Glenn Hughes kommen Judas Priest nach...

Scotty Moore: Rest In Peace

Scotty Moore, der erste Gitarrist von Elvis Presley und Vorbild von Keith Richards und George Harrison, ist heute vor...

Pflichtlektüre

Gang Of Four: All-Star-Sampler in Gedenken an Andy Gill

Zahlreiche Musiker gedenken Andy Gill auf einem bald erscheinenden...

The Magpie Salute – HIGH WATER I

Der Cousin der Black Crowes... The Magpie Salute, die...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen