Video der Woche: The Rolling Stones & AC/DC

-

Video der Woche: The Rolling Stones & AC/DC

Stones ac dcZur Feier der Wiedereinführung unserer beliebten Rubrik zeigen wir euch die beiden größten Bands im Zusammenspiel. The Rolling Stones und AC/DC live mit ›Rock Me Baby‹.

Im Juni 2003 kamen die Stones im Rahmen ihrer “Licks Tour” nach Deutschland und bei drei Terminen wagten sie einen respektablen Schritt. Als Vorband suchten sie sich für ihre Konzerte in Oberhausen, Leipzig und Hockenheim eine nicht gerade kleine und leise australische Band namens AC/DC aus. Mit diesen gigantischen Doppel-Headliner-Shows sorgten Jagger, Richards und Co. für die absoluten Höhepunkte des Rocksommers vor 12 Jahren.

Dass es zwischen den beiden Bands stimmte kann man sehr gut in unserem “Video der Woche” sehen. Hier steigen Angus Young und der damals noch gesunde Bruder Malcolm bei den Stones ein, um über den durch B.B. King und Chuck Berry bekannten Blues-Standard ›Rock Me Baby‹ zu improvisieren.

Viel Spaß mit unserem aktuellen “Video der Woche”:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Mazzy Star: David Roback ist tot

David Roback ist mit 61 Jahren gestorben. Zusammen mit...

Video der Woche: Deep Purple live mit ›Space Truckin‹

Als Deep Purple am California Jam 1974 ihre letzte...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen