0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Video der Woche: Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹

-

Video der Woche: Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹

- Advertisement -

Am 27.11.1986 erreichten Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹ die Pole Position der US-Single-Charts – ihr erster Nummer-1-Hit.

Eigentlich war es ein glücklicher Zufall, dass ›You Give Love A Bad Name‹ in der musikalischen Historie von Bon Jovi Platz fand. Ursprünglich hatte Desmond Child den Song für Bonnie Tyler mit dem Titel ›If You Were A Woman (And I Was A Man)‹ geschrieben. Enttäuscht, dass man damit nur einen Hit in Frankreich landen konnte, wendete er sich an Jon Bon Jovi und Richie Sambora. Zusammen überarbeiteten sie ihn und schufen ›You Give Love A Bad Name‹.

Das Ergebnis gefiel den Amerikanern so gut, dass sie es auf ihr drittes Album SLIPPERY WHEN WET packten und als Single veröffentlichten. Das Ergebnis: ›You Give Love A Bad Name‹ wurde der erste Nummer-1-Hit von Bon Jovi in den heimischen US-Charts.

Neben dem großen Erfolg löste das Stück auch einige Kontroversen aus. Das ursprüngliche Cover, das eine leicht bekleidete Dame zeigt, und der anklagende Text an eine Frau, die das Herz eines Mannes bricht, lösten Diskussionen über eine angebliche Frauenfeindlichkeit der Band aus.

Unser Video der Woche zeigt den Original-Clip zum Song, der die dynamische Bühnenshow der Band gelungen einfängt – inklusive Spandexhosen und Fönwelle.

- Advertisement -

Weiterlesen

Torus: Neue Single ›When It Comes‹

Das aufstrebende Trio Torus aus Milton Keynes kündigt sein selbstbetiteltes Debütalbum mit der neuen Single ›When It Comes‹ an - ein energiegeladener Alternative-Rock-Song mit...

Slash: Teufelswerk

Er mag „im Herzen ein Hardrocker” sein, doch mit seinem neuesten Album – einer Auswahl an Klassikern der „Musik des Teufels“, gesungen von verschiedenen...

Die 80er: Als der Rock die Welt regierte

Die 80er werden gleichermaßen geliebt wie gehasst und oft unterschätzt – doch in vielerlei Hinsicht waren sie eine Dekade, die alles veränderte. Auch in...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×