Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

-

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath.

Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem Jahr 1972 den gleichen Namen tragen wie der sechste Track ›Snowblind‹, aber der Plattenfirma war die Anlehnung an den Kokainkonsum der Band zu offensichtlich. So wurde dann simpel BLACK SABBATH VOL. 4 daraus. Als sie den Song, wie im Video zu sehen, sechs Jahre später in London spielten, trug Ozzy Osbourne passenderweise ein komplett weißes Outfit:

BLACK SABBATH VOL. 4 konnte an den Erfolg seiner drei Vorgänger anknüpfen und verkaufte in den USA mehr als eine Million Auflagen. Doch die gewählte Single ›Tomorrow’s Dream‹ floppte. Stattdessen konnten sich vor allem die Pianoballade ›Changes‹ und ›Supernaut‹ durchsetzen. Letzterer wurde von Frank Zappa und John Bonham als einer der Lieblingssongs benannt.

Doch auch der gewünschte Titeltrack ›Snowblind‹ konnte sich behaupten und ist bis heute auf fast jeder Setlist zu finden. Auch System of a Down und Zakk Wylde coverten das Stück bereits.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Aerosmith: Steven Tyler wieder in Entzugsklinik

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Aerosmith ein Statement, in dem sie erklärten, dass die Daten ihrer Residency in Las Vegas...

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Pflichtlektüre

Ace Frehley im Interview: Absolut acefiziert!

Wenn es der Plattenvertrag verlangt, dann nimmt Ace Frehley...

Blues Boom: Gary Moore

Der ewig unterbewertete Gitarrist führte den Bluesrock in den...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen