Video der Woche: AC/DC mit ›Let There Be Rock‹

-

Video der Woche: AC/DC mit ›Let There Be Rock‹

- Advertisment -

Hoch soll er leben! Angus Young hat heute Geburtstag. Aus diesem Grund widmen wir ihm und AC/DC das ‘Video der Woche’.

Angus Young wird heute 63 Jahre alt. Grund genug, ihm zu Ehren mal wieder einen Clip von AC/DC zum ‘Video der Woche’ zu erklären.

Zu sehen gibt es dieses Mal eine Live-Performance von 1977 bei der Show “BBC Light and Sound”. Damals gaben die Youngs und Co. ein paar Songs von ihrem aktuellen Album LET THERE BE ROCK zum Besten, unter anderem den gleichnamigen Titeltrack.

Und immer wieder mal muss man feststellen: Mehr Rock’n’Roll geht einfach nicht…

Hier ›Let There Be Rock‹ live sehen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Chris Jagger: ›Anyone Seen My Heart?‹ mit Mick Jagger

Am 10. September erschien Chris Jaggers Album MIXING UP THE MEDICINE. Jetzt koppelt der Künstler daraus eine neue Single...

Guns N’ Roses: USE YOUR ILLUSION

Den Nachfolger zum Debüt abzuliefern, ist nie einfach. Vor allem nicht, wenn es sich um eines der großartigsten Debüts...

SIXX:A.M.: Neues Video zu ›Pray For Me‹

Das Nebenprojekt von Mötley-Crüe-Bassist Nikki Sixx veröffentlicht ein neues Lyric-Video als Vorgeschmack auf das kommende Album. Während die Stadiontour von...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Egal, ob vielleicht ein neuer „The Munsters“-Soundtrack von Sloper rausspringt oder Melissa Etheridge Songs aus der Schublade kramt, die...
- Werbung -

Melissa Etheridge: ONE WAY OUT

Blick zurück nach vorn Lockdown. Langeweile. Lust auf Musik. Ganz so einfach hat es sich Melissa Etheridge nicht gemacht. Schon...

Ozzy Osbourne: NO MORE TEARS

Ende der 80er Jahre war Ozzy kaputt, doch 1991 kam er trocken und fit zurück. 1980 veröffentlichte Ozzy Osbourne ›Suicide...

Pflichtlektüre

Anti-Flag: US-Punks geben kostenloses Anti-AfD-Konzert in Köln

Mit einer Gratisshow wollen Anti-Flag am kommenden Sonntag gegen...

Live: Amplifier

München, Feierwerk Allgegenwärtige Oktopusse und progressives Entertainment. Für einen Montagabend werden...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen