Veep

-

Veep

- Advertisment -

16400Über den Berufsstand des Politikers kursieren derart viele Klischees, dass sämtliche Versuche der geschliffenen Satire von vornherein gegen ein geistiges Niveaugefälle aus Stammtischphrasen ankämpfen müssen. Dem Schotten Armando Iannucci gelang diesen Herausforderungen zum Trotz ein brillanter Rundumschlag gegen elitäres Selbstverständnis, Machthunger und Größenwahn in Form der BBC-Serie „The Thick Of It“: selbstverliebte Egomanen, intrigante Dilettanten und geistiger Stillstand im Umfeld der höchsten Politiksphären. Mit gepfeffertem, für den deutschen Synchronisationswahn unübersetzbarem Vokabular auf dem Niveau von Schulhofrüpeleien und der Erkenntnis, dass ein gut gewahrter Schein mehr wert ist als alles Sein, sezierte die Serie in mittlerweile vier Staffeln scharfzüngig die gesammelte Unfähigkeit der politischen Klasse. Ein weichgespültes amerikanisches Remake war angedacht, scheiterte aber glücklicherweise an mutlosen Programmverantwortlichen. Iannucci gab nicht auf, Qualitätsgarant HBO ergriff die Chance: Julia Louis-Dreyfus, hierzulande noch als Elaine in „Seinfeld“ in Erinnerung, schlüpfte in die Rolle der amerikanischen Vizepräsidentin Selina Meyer, die mit ihrem repräsentativen Posten aufs politische Abstellgleis geschoben wurde. Um Relevanz und Einfluss kämpft sie aber immer noch, muss sich dabei aber mit ihrem nur bedingt für die Aufgaben qualifizierten Stab herumschlagen und auf dreckige innerparteiliche Grabenkämpfe einlassen. Das Ergebnis ist urkomisch, denn anstatt seine Figuren zu überzeichneten Karikaturen der landläufigen Meinung über Politiker verkommen zu lassen, zeichnet die Serie mit spitzem Strich die hier versammelten Entscheidungsträger als allzu fehlbare Menschen, die sich mit ihren Eitelkeiten gerne selbst ein Bein stellen.

Vorheriger ArtikelMan Of Steel
Nächster ArtikelMETRO: LAST LIGHT (dt. Version)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK präsentiert: Mammoth WVH live

Nachdem er bereits als Support-Act für die Scorpions-Tournee im Juni 2022 bestätigt wurde, hat Wolfgang Van Halen, Multiinstrumentalist und...

Emerson, Lake & Palmer: Live-Attraktion der 70er

Als der Rock’n’Roll binnen einer Dekade zuerst in die Beat- dann in die Psychedelic- und schließlich in die Progressive-Rock-...

Dave Grohl: Witziger Kiss-Tribute bei den “Hanukkah Sessions”

Anlässlich des Hanukkah-Festes, das vom 28. November bis zum 06. Dezember gefeiert wurde, hat Dave Grohl in diesem Jahr...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 7

Heute befindet sich einmal PLAY LOUD, das neue Album von The Record Company, auf Vinyl im Adventskalender. Jetzt teilnehmen:...
- Werbung -

Rückblende: Ozzy Osbournes ›Crazy Train‹

Nach seinem Rauswurf bei Black Sabbath 1979 schob sich Ozzy mit einer ziemlich verrücktenRocknummer selbst wieder vom Abstellgleis. Für...

John Miles: Sänger, Pianist und Gitarrist mit 72 gestorben

Am 05. Dezember 2021 ist John Miles im Alter von 72 Jahren verstorben. Zuletzt war der Popstar, der vor...

Pflichtlektüre

Kraan – KRAAN / WINTRUP / ANDY NOGGER / LET IT OUT

Nogger Dir einen: experimenteller Jazz-Rock von Graf Metternichs Gnaden. Hätte...

CLASSIC ROCK präsentiert: Amigo The Devil live!

Im März kommt Amigo The Devil für mehrere Shows...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen