TV-Tipp: Die Dokumentation „Soviet Hippies“ auf Arte sehen

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

TV-Tipp: Die Dokumentation „Soviet Hippies“ auf Arte sehen

- Advertisment -

Am 17. November um 22:40 Uhr läuft der Dokumentarfilm „Soviet Hippies“ auf Arte.

Wer an Hippies denkt, der hat oft Woodstock vor Augen, San Francisco oder vielleicht auch die deutsche Kommune 1 um Rainer Langhans… irgendetwas Westliches jedenfalls. Doch auch in der Sowjetunion existierte in den 60er Jahren eine Gegenkultur, die trotz des sozialistischen Regimes ihre hippiesque Lebensweise durchsetzen wollte.

Der Dokumentarfilm „Soviet Hippies“ erzählt die Geschichte der dahinter steckenden Menschen aus heutiger Perspektive. Filmemacherin Terje Toomistu traf den inzwischen zu „Althippies“ herangereiften Nukleus der Bewegung und lässt diese Menschen ihre aufregenden Geschichten von bewusstseinserweiternden Drogen, heimlichen Konzerten, sexueller Freiheit und dem Leben in einer geächteten Gegenkultur erzählen.

Der Film läuft am Freitag, den 17. November um 22:40 Uhr auf Arte.

Hier den Trailer zu „Soviet Hippies“ sehen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Kinks: 50 Jahre LOLA

Heuer wird die Platte LOLA VERSUS POWERMAN AND THE MONEYGOROUND, PART ONE 50 Jahre alt. Zur Feier dieses Jubiläums wird...

Blues Boom: Die stillen Stars – Beverly „Guitar“ Watkins (Teil 1)

Beverly „Guitar“ Watkins nahm ihr erstes Album erst im Alter von 60 Jahren auf, doch schon lange davor war...

AC/DC: Nummer eins so weit das Auge reicht

Es ist nicht überraschend: Mit ihrem neuen Album POWER UP knacken AC/DC die Chartspitzen zahlreicher Länder... Mit ihrem 17. Studioalbum...

Kansas: Neues Video zu ›The Absence Of Presence‹

Von ihrem jüngsten Album THE ABSENCE OF PRESENCE haben Kansas jetzt zum über acht Minuten langen Titelstück ein neues,...
- Werbung -

Rock-Mythen: Freddie Mercury – Chronik eines angekündigten Todes

Der Planet Pop stand unter Schock: Vor 29 Jahren, am Morgen des 25. November 1991, ging die Meldung vom...

Rückblende: Budgie ›Breadfan‹

Dieser Song über Menschen, die Geld (nicht Brot) lieben, entstand aus einer ohrenbetäubenden Jamsession, wurde zur Hymne der Band...

Pflichtlektüre

Review: The Blue Stones – BLACK HOLES (SOLID GROUND)

Nimm 2. Das kanadische Duo The Blue Tones hat nach...

Review: Pristine – NINJA

Norwegens Antwort auf die Blues Pills. Wenn ein Album so...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen