Toto: Keine Studioalben mehr

-

Toto: Keine Studioalben mehr

- Advertisment -

Obwohl Toto weiterhin fleißig live spielen, soll es keine Rückkehr ins Studio mehr geben.

Steve Lukather äußerte sich in einem jüngsten Interview folgendermaßen: „Es wird kein Toto-Album mehr geben. Wir machen einfach weiter das, was wir gerade tun.“ Das was Toto im Moment tun, ist live spielen – sofern es die Pandemie erlaubt. Denn die neue Live-Platte WITH A LITTLE HELP FROM MY FRIENDS, die im November letzten Jahres aufgenommen wurde, erschien vor drei Tagen.

Mit dabei waren unter anderem Bassist John Pierce (Huey Lewis and the News), Drummer Robert ‘Sput’ Searight (Ghost-Note & Snarky Puppy), Keyboarder Dominique ‘Xavier’ Taplin (Prince & Ghost-Note) und Steve Maggiora (Robert Jon & The Wreck).

Das mittlerweile 15. Line-Up plant deshalb jedoch nicht, in Rente zu gehen. So stehen auch für nächstes Jahr noch Tourdaten an, auch in Deutschland.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...
- Werbung -

Mercury in München

„My God, they do know how to boogie!“ Am 5. September wäre Freddie Mercury 75 Jahre alt geworden, am 24....

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...

Pflichtlektüre

Die 10 skurrilsten Cover der Rockwelt (Teil 2)

Neil Young ON THE BEACH (1974) Es ist das fünfte...

Opeth: Hört hier ihre neue Single ›The Wilde Flowers‹

In einer Woche wird das neue Werk SORCERESS von...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen