Tony Iommi: Black-Sabbath-Reunion wäre “großartig”

-

Tony Iommi: Black-Sabbath-Reunion wäre “großartig”

- Advertisment -

Black Sabbath PressebildEtwas mehr als ein Jahr nach ihrem Abschied kann sich Toni Iommi vorstellen, wieder mit seinen alten Kollegen von Black Sabbath aufzutreten.

Und zwar hat der Gitarrist dabei ein ganz bestimmtes Ereignis im Blick: die Commonwealth Games 2022 in Birmingham, der Heimatstadt von Black Sabbath.

“Ich finde, es wäre eine großartige Sache, dabei zu helfen, Birmingham zu repräsentieren”, so Toni Iommi gegenüber “Birmingham Live”. “Ich bin dabei! Mal schauen, was passiert!”

Ähnlich offen für einen Auftritt der Metal-Ikonen bei den Commonwealth Games zeigte sich zuvor schon deren Frontmann Ozzy Osbourne. “Yeah, das wäre fantastisch. Ob mit Black Sabbath oder allein, ich würde es machen”, sagte er “ITV News”.

Weniger zuversichtlich in der Hinsicht ist Bassist Geezer Butler. Gefragt, ob Festival-Auftritte auch nach der Abschiedstour von Black Sabbath möglich seien, sagte er: “Das ist nicht sehr wahrscheinlich. Ozzy wird auf seine eigene Abschiedstour gehen, also wird er die nächsten zwei oder drei Jahre unterwegs sein.”

Es werde also kaum eine Chance geben, gemeinsam einzelne Konzerte zu geben, so Butler, womit er sich aber abfinden könne. “Wir sind auf einem Höhepunkt gegangen, es ist am besten, das jetzt nicht kaputt zu machen.”

Black Sabbath beim Abschiedskonzert in Birmingham:

“Bleib da, ich komme”: Ozzy Osbourne erinnert sich an sein letztes Telefonat mit Lemmy…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ramones – ›Rockaway Beach‹

Nachdem er nach New York gezogen war, um seinem gewalttätigen Vater zu entkommen, schrieb Doug Colvin, der zukünftige Dee...

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...
- Werbung -

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 21

Dieses Vinyl-Paket kann sich ja wohl wirklich sehen lassen!...

Slash: Neues Album mit Myles Kennedy & The Conspirators

Bereit für die nächste Runde: Slash und Myles Kennedy...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen