Thin Lizzy – Chinatown

-

Thin Lizzy – Chinatown

0 RDie Übergangsphase von den Siebzigern zu den Achtzigern war für Thin Lizzy alles andere als leicht: Vieles hatte sich geändert innerhalb der Band. Phil Lynotts Hochzeit, die Geburt seiner zweiten Tochter und die Aufnahmen zum ersten Soloalbum belasteten das Klima – selbst wenn Lynotts Kollegen Brian Downey und Scott Gorham beide auf SOLO IN SOHO mitspielten. Ein Hoffnungsträger aber war der neue Gitarrist Snowy White, der Gary Moore ersetzte. Moore hatte während der BLACK ROSE-Tour Hals über Kopf die Band verlassen, weil er das Chaos nicht mehr ertragen konnte – der exzessive Drogen­konsum von Phil Lynott trieb ihn in den Wahnsinn. „Ich wollte nicht einen Tag länger in der Band bleiben“, erinnert er sich.

Snowy White hingegen genoss die ersten sechs Monate bei Thin Lizzy, wie er heute sagt. Doch „es gab schon Anzeichen, was auf uns zu-kommen würde. Es ist eine Schande, wie viel Studiozeit wir damals verschwendet haben.“ Denn CHINATOWN, das zehnte Thin Lizzy-Al-bum, enthält neben den grandiosen Songs der A-Seite (›Sugar Blues‹, ›We Will Be Strong‹, ›Chinatown‹ und ›Killer On The Loose‹) auch etliche Tracks, denen der letzte Kick fehlt.
Mit ›Killer On The Loose‹, einem Song über die Gräueltaten des „Yorkshire Rippers“, brachten Thin Lizzy zudem die Medien gegen sich auf. In einem TV-Interview auf den „fast fröhlichen Tonfall“ des Songs angesprochen, beschwichtigte Lynott je-doch: „Ich war in Londons Chinatown unterwegs, und vor allem die Prostituierten dort hatten Angst vor dem Killer. Mit dem Song wollte ich die Menschen warnen und dachte, dass die Warnung am eindringlichsten wäre, wenn ich mich in den Mörder verwandle. Was nicht heißt, dass ich die Vergewaltigung glorifiziere, ganz im Gegenteil!“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Ozzy Osbourne: Neue Single als Vorbote auf kommendes Album

Am 9. September erscheint PATIENT NUMBER 9, das neue Studioalbum von Ozzy Osbourne. Der gleichnamige Titeltrack der Platte wird...

Arthur Brown: Im stillen Herzen des Feuers

Es donnert bedrohlich, als man Arthur Brown im virtuellen Raumantrifft. Obwohl das Gewittergrollen zum Image der Kultfigur, deslegendären God...

Pflichtlektüre

Foreigner – WITH THE 21ST CENTURY SYMPHONY ORCHESTRA & CHORUS

Perfekte Balance. Wenn Rockbands und Symphonie­orchester aufeinander treffen, klappt das...

Neuauflagen: Blue Cheer

Innovation durch Zufallsprinzip: Ein Trio startet durch. San Francisco und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen