The White Buffalo: Videopremiere von ›Modern Times‹

-

The White Buffalo: Videopremiere von ›Modern Times‹

- Advertisment -

THE_WHITE_BUFFALO-0746a.jpg___1443012321LOVE AND DEATH OF DAMNATION, das neue und fünfte Studioalbum von The White Buffalo, erscheint bei uns am 12. Februar. Bereits jetzt könnt ihr bei uns exklusiv das schmissige Lyric-Video zur Single ›Modern Times‹ sehen.

Die Band, hinter deren Name sich in erster Linie Singer und Songwriter Jake Smith verbirgt, erregte bislang besonders durch die TV-Serie “Sons Of Anarchy” großes Aufsehen. Unterschiedliche Stücke wie ›The Whistler‹ und ›Come Join The Murder‹ fanden darin immer wieder prominente Platzierungen.

Im nun veröffentlichten Video stellt der Frontmann gleichermaßen seinen Hang zur Selbstironie und sein famoses Tanztalent unter Beweis.

Tracklist LOVE AND DEATH OF DAMNATION:
01. Dark Days
02. Chico
03. Go The Distance
04. Radio With No Sound
05. Home Is In Your Arms
06. I Got You (feat. Audra Mae)
07. Modern Times
08. Last Call To Heaven
09. Where Is Your Savior
10. Rocky
11. Come On, Love Come On In
–Bonus Tracks–
12. Fantasy
13. Darkside Of Town
14. I Got You (Radio Edit)

Seht hier Jake Smiths Tanzkünste in ›Modern Times‹:

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

Reto Burrell – LUCKY CHARM

Kleiner Diamant mit großem Funkeln. Hurra, es gibt sie noch,...

Jon Lord: Video ›Burn‹ vom Tribute-Konzert veröffentlicht

Am 04. April diesen Jahres fanden sich in der...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen