The Rolling Stones: Neue Single ›Living In A Ghost Town‹

-

The Rolling Stones: Neue Single ›Living In A Ghost Town‹

- Advertisment -

The Rolling Stones PromoHeute liefern die Rolling Stones überraschend ihre erste neue Single in über acht Jahren ab.

Erst vor wenigen Tagen sorgten die Rolling Stones mit ihrer Wohnzimmerversion von ›You Can’t Always Get What You Want‹ im Zuge des ‚One World Together At Home‘-Streams für Aufsehen, jetzt legen Jagger und Co. mit einer neuen Single nach.

›Living In A Ghost Town‹ ist der erste neue Song nach dem grandiosen ›Doom And Gloom‹ von 2012.

Die Kommentare der Rolling Stones zur Überraschungssingle:
Mick: „Schon vor dem Lockdown waren die Stones im Studio und haben neues Material aufgenommen. Dabei war auch ein Song, der sehr gut zu den aktuellen Geschehnissen passte. Wir haben also während der Isolation weiter daran gearbeitet. Die Nummer heißt ›Living In A Ghost Town‹, wir hoffen, sie gefällt euch.“

Keith: “Lange Rede, kurzer Sinn: Diesen Track haben wir vor einem Jahr in L.A. aufgenommen, als Teil des neuen Albums. Und als die Kacke dann richtig am Dampfen war, beschlossen Mick und ich, dass wir wirklich an diesem Stück arbeiten sollten. Und hier ist es nun. Passt auf euch auf.“

Charlie: „Es hat mir wirklich Spaß gemacht, an dieser Nummer zu arbeiten. Ich denke, es fängt eine Stimmung ein und ich hoffe, die Leute, die sie anhören, stimmen mir da zu.“

Ronnie: „Vielen Dank für all eure Nachrichten in den letzten Wochen. Es bedeutet uns sehr viel, dass ihr unsere Musik liebt. Deswegen haben wir einen brandneuen Song für euch. Es hat eine fesselnde Melodie und nennt sich ›Living In A Ghost Town‹.“

2 Kommentare

  1. Your new song is really very good and reflects the current situation. You have again achieved a masterpiece. I’m really looking forward to the new album. Stay healthy!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Review: The Mighty Mighty Bosstones – WHEN GOD WAS GREAT

Gitarren und Bläser für die Tanzbeine Es gibt wohl keine Band, die harte Gitarren und Blasinstrumente besser zusammenbringt als The...

Review: Nancy Wilson – YOU AND ME

Solodebüt der Heart-Gitarristin Hat lange gedauert, bis Heart-Gitarristin und Teilzeitstimme Nancy Wilson es zu ihrem ersten Soloalbum gebracht hat (den...

Review: Tony Joe White – SMOKE FROM THE CHIMNEY

Ist das ein Album oder kann das weg? Gewagt, gewagt! Stellt euch vor, ihr seid ein prominenter Musiker und verehrt...

Review: Mighty Oaks – MEXICO

MEXICO ist im Country weit mehr als nur ein Staat, südlich von Texas. Es ist: ein Sehnsuchtsort. Eine Metapher...
- Werbung -

Meine erste Liebe: MADE IN JAPAN

Der schwedische Shred-Star Yngwie Malmsteen über das Livealbum, das ihn mehr als jedes andere beeinflusste. Ich war neun oder zehn,...

Werkschau: Bob Seger

In seiner mehr als 50-jährigen Karriere wurde Bob Seger vor allem durch Balladen zum wahren Meister seines Handwerks. Wir...

Pflichtlektüre

Neues Album „HIGHER TRUTH“ erscheint im Herbst

Das kommende Solowerk von Soundgarden-Frontmann Chris Cornell wird den...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen