Mehr

    Die Highlights von ‚One World Together At Home‘

    -

    Die Highlights von ‚One World Together At Home‘

    - Advertisment -

    Rolling Stones One World At HomeCLASSIC ROCK hat die Highlights vom vergangenen Benefiz-Online-Konzert ‚One World Together At Home‘ für euch zusammengefasst.

    Vergangenen Samstag wurde ‚One World Together At Home‘ im Livestream in die Wohnzimmer dieser Welt übertragen. Das Event sollte die WHO und all die unterstützen, die gerade an vorderster Front gegen das Coronavirus kämpfen.

    Organisiert wurde das Spektakel von Global Citizen, der WHO und den vereinten Nationen. In über sechs Stunden gaben sich hier hochkarätige Stars aus verschiedenen Genres die Video-Klinke in die Hand und performten live von ihrem Zuhause aus.

    Als besondere Highlights für Classic Rocker können die wunderbaren Auftritte der Rolling Stones (mit Charlie Watts an den Airdrums) und von Paul McCartney genannt werden. Außerdem die Performances von Elton John und Stevie Wonder am Piano, letzterer mit ›Lean On Me‹ in Gedenken an den erst kürzlich verstorbenen Bill Withers.

    Und auch Eddie Vedder an seiner mit Kerzen erleuchteten Orgel und Billy Joe Armstrong von Green Day an der Akustikgitarre zählten zu den Höhepunkten der Übertragung. Aber seht selbst…

    The Rolling Stones: ›You Can’t Always Get What You Want‹

    Paul McCartney: ›Lady Madonna‹

    Elton John: ›I’m Still Standing‹

    Stevie Wonder: ›Lean On Me‹ und ›Love’s In Need Of Love Today‹

    Eddie Vedder: ›River Cross‹

    Billy Joe Armstrong: ›Wake Me Up When September Ends‹

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Video der Woche: Lita Ford mit ›Kiss Me Deadly‹

    Ein Rückblick auf den Größten Hit von Geburtstagskind Lita Ford. Lita Ford wird...

    The Flying Burrito Brothers: Konträre Cowboys

    Die psychedelischen Outlaws The Flying Burrito Brothers verbanden Rock mit Country. Damit ebneten sie den Weg für...

    Review: Ace Frehley – ORIGINS VOL. 2

    Space-Ace-Truckin' Wenn das Label befiehlt, dann macht der liebe Ace halt hinne, auch...

    The Jimi Hendrix Experience live: Fehmarn (04.–06.09.1970)

    Schlamm, Regengüsse und Bad Vibes: Excuse me while I kiss the sky! Es...
    - Werbung -

    So klingt CLASSIC ROCK #93

    In unserer immer aktuell zusammengestellten Playlist des Monats hört ihr, wie die neue Ausgabe von CLASSIC...

    Rock-Mythen: Jimi Hendrix – Todesfall in Notting Hill

    Am 18. September 1970 starb Jimi Hendrix in einem Londoner Hotel. Die Todesursache war schnell geklärt. Fragen aber blieben:...

    Pflichtlektüre

    The Who – Live At Leeds 40th Anniversary Super-Deluxe Collectors’ Edition

    Ein Konzert-Meilenstein, der die Branche umdenken ließ. Ob LIVE AT...

    „Sonic Highways“-Doku macht Station in Nashville

    Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl zeigt den Tailer zur nächsten...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen