The Mavericks: München, Muffathalle (24.02.)

-

The Mavericks: München, Muffathalle (24.02.)

The Mavericks - IN TIMEDance The Night Away

Wenn eine Band im 30. Jubiläumsjahr ihr Set mit ih­­rem größten Hit eröffnet, ist das ein Statement. The Mavericks boten in der gut gefüllten Münchner Muffathalle mit dem Opener ›Dance The Night Away‹ ihrem Publikum gleich von Beginn an großes Entertainment. Ein passender Starter, der exemplarisch steht für den grenzsprengenden Stil des 1989 in Miami gegründeten Quartetts, der sich aus Country, Rock’n’Roll und jeder Menge lateinamerikanischen Rhythmen bedient. Ein Sound wie für die Bühne gemacht. Und genau hier sind die Mavericks in ihrem Elemen: Gitarrist Eddie Perrez mit dem Swag des coolen Cowboys, Pianist Jerry Dale McFadden, der Stimmungsmacher, Drummer Paul Deakin, das alles zusammenhaltende Rhythmustier und Frontmann Raul Malo mit unvergleichlicher Stimme, die erhaben das zweistündige Konzert trägt.

Von den eigenen Hits bis hin zum Orbinson-Cover ›Blue Bayou‹ jagt ein Höhepunkt den nächsten. Mit eingestreuten Zitaten wie den paar Takten des Ska-Klassikers ›A Message To You Rudy‹ unterstreichen sie, dass ihr Stilmix in­­nerster Überzeugung entspringt. Einzig den „Oktoberfest-Block“ mit ›Ta pedia Tou Pirea‹ und dem trotz Elvis-Bonus arg schmalzigen ›Muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus‹ (auf Deutsch) hätte man sich sparen können. Das Beat­les-Cover ›Back In The USSR‹ hingegen liefert den perfekten Closing-Title für diesen Konzertabend.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Videopremiere: The Courettes mit ›Talking About My Baby‹

Wild, laut und ein bisschen verrückt erklären The Courettes die Krise für beendet. Bereits treffend als weltbestes Zwei-Personen-Rock’n’Roll-Ensemble beschrieben,...

Meilensteine: Alvin Stardust mit ›My Coo Ca Choo‹

5. Oktober 1973: Alvin Stardust startet mit ›My Coo Ca Choo‹ international durch Anfang der 70er-Jahre war der britische Vokalist...

Titelstory: Brian Johnson – It’s A Long Way To The Top

Nach der Diagnose „Gehörprobleme” flog er bei AC/DC vorerst raus, doch der einstige Frontmann Brian Johnson hat das...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Tom Petty mit ›Into The Great Wide Open‹

Zu Ehren Tom Pettys gibt es heute einen seiner...

Freddie Mercury: Wie er wirklich war (Teil 2)

Minki, Mum & Mercury: Minki Reichardt ist die Tochter...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen