The Kills – ASH & ICE

-

The Kills – ASH & ICE

the kills albumEs brodelt und knistert wieder zwischen Jamie und Allison.

In Indierock-Kreisen gelten The Kills als unantastbarer Goldstandard der Coolness. Die Tatsache, dass Jamie Hince und Alison Mosshart ihr Debüt vor nicht weniger als 13 Jahren veröffentlichten, erstaunt daher. Kann man so lange sexy, verdächtig und mysteriös bleiben? Auch mit inzwischen 47 (Hince) bzw. 37 (Mosshart) – The Kills können’s, in der Tat. Denn ihr dirty Lederjacken-Minimal-Blues lebte nie von einzelnen Hits, sondern immer vom Kills-Gefühl: einer knisternden Reibung, einer brodelnd aufgeladenen Spannung. Auf ihrem fünften Album setzt das Duo einmal mehr voll auf diese innere Elektrizität. Der verstärkte Einsatz von elektronischen Drums und Samples? Geschenkt. Ein kosmetisches Update, gerade genug, um nach außen zu beweisen: The Killls traten in den fünf Jahren zwischen BLOOD PRESSURES (2011) und ASH & ICE nicht komplett auf der Stelle. Nötig wäre es nicht gewesen, denn so lange The Kills nur ihr verruchtes Brodeln herauf beschwören, ist alles in Ordnung. Und das tun sie.

The Kills
ASH & ICE
DOMINO/ROUGH TRADE
7/10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 4

Am zweiten Adventssonntag versteckt sich heute dreimal Vinyl in unserem Adventskalender. Abräumen kann man heute einmal ein Bundle aus...

Video der Woche: Ozzy Osbourne ›Bark At The Moon‹

Wir gratulieren Ozzy Osbourne zum 74. Geburtstag! Dafür springen wir in die Vergangenheit und widmen ihm das Video zu...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 3

Heute gibt es einmal dieses schöne Set aus LP und CD von Cold Years GOODBYE-TO-MISERY-Album bei unserem Adventskalender-Gewinnspiel zu...

Black Star Riders: Neues Video zur Single ›Riding Out The Storm‹

Vom kommenden Album WRONG SIDE OF PARADISE haben die Black Star Riders eine weitere Single mit dem Titel ›Riding...

Neil Young: HARVEST 50TH ANNIVERSARY EDITION

No country for old men Nachdem die Mitglieder von Crosby, Stills, Nash & Young 1970 getrennte Wege gingen, rekrutierteYoung...

The Beach Boys: SAIL ON SAILOR – 1972 SUPER DELUXE 50TH ANNIVERSARY

Nach den Schicksalsschlägen Sommer, Sonne, Strand, Surfen, Mädchen und ein heißer Flitzer – von Karrierestart an konnten The Beach Boys...

Pflichtlektüre

Wilco – SCHMILCO

Brillanter, fokussierter Folk(-rock): Auf Jeff Tweedy und Co. ist...

Greta Van Fleet in München: Die besten Fotos!

Am 21. November waren die Rock-Jungstars von Greta Van...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen