Review: Ray Wilson – SONG FOR A FRIEND

-

Review: Ray Wilson – SONG FOR A FRIEND

- Advertisment -

ray wilson album 2016Nachdenklich-folkige Akustikklänge statt Grunge oder Bombast.

Bevor er vor knapp 20 Jahren begann, sich seinen heute guten Ruf als Singer-Songwriter aufzubauen, hatte Ray Wilson bereits zwei Karrieren hinter sich. Zunächst als Frontmann der 90er-Post-Grunger Stiltskin, die mit der millionenfach verkauften Single ›Inside‹ zum One-Hit-Wonder mutierten und sich nach nur einem Album im Streit trennten. Und dann, als – zur Überraschung von Fans und Presse – die Progrock- und Radiopop-Superstars Genesis ihn als Nachfolger des am Mikro ausgestiegenen Phil Collins erwählten. Ein Gastspiel, das allerdings ebenfalls nur einen Longplayer (das oft unterschätzte CALLING ALL STATIONS) lang halten sollte. Seitdem widmet sich der Schotte, neben gelegentlichen Wiederaufbereitungen seiner turbulenten Vergangenheit, hauptsächlich von keltischem Folk beeinflusstem Akustik-Rock. Und das nicht nur mit kompositorischem Können und Einfallsreichtum in Sachen Arrangements, sondern auch mit echtem Enthusiasmus. Wobei sein warmer, ausdruckstarker Gesang zu dieser Stilrichtung einfach perfekt passt. Highlights auf Wilsons fünftem Studio-Solowerk sind das gefühlvoll-melancholische, dennoch angenehm beschwingte ›Old Book‹, das episch anmutende Titellied sowie das vom 47-jährigen Musiker mit einem klugen, einfühlsamen Text ausgestattete, in dunklen Stunden Mut machende ›Not Till Springtime‹.

Ray Wilson
SONG FOR A FRIEND
JAGGY D/SOULFOOD
7/10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Tom Petty: Neues Video ›You Saw Me Comin’‹

Bald gibt es einen Einblick in Jam Sessions von Tom Petty aus den 90ern. Tom Pettys neues Album FINDING WILDFLOWERS...

Album des Lebens: Alice Cooper – LOVE IT TO DEATH

In der Rubrik „Album des Lebens“ stellen unsere CLASSIC ROCK-Autoren und Autorinnen die Platte vor, die ihr Leben für...

Saxon: Cover von ›Paperback Writer‹

Die Briten "saxonisieren" auf ihrer kommenden Platte ihre persönlichen Lieblingssongs. Am 19. März veröffentlichen Saxon ihr neues Coveralbum mit dem...

Video der Woche: David Bowie mit ›Young Americans‹

Ein junger David Bowie wendet sich vom Glamrock zum Soul mit der geballten Unterstützung von Cher und John Lennon....
- Werbung -

Pink Floyd: Der letzte Stich ist der tiefste

THE FINAL CUT von 1983 mag nicht das erste Album von Pink Floyd sein, das einem je in den...

Alice Cooper: Auf Platz 1 der Charts mit DETROIT STORIES

Unser Interview mit Alice Cooper lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK. Mit seinem am 26. Februar erschienenen...

Pflichtlektüre

Aufnahmen zu neuem Soloalbum abgeschlossen

Chris Cornell hat die Studioarbeiten an seinem neuen Soloalbum...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen