The Dead Daisies: Neue Single ›Like No Other‹ mit Videospiel

-

The Dead Daisies: Neue Single ›Like No Other‹ mit Videospiel

Die Dead Daisies legen die Latte ein Stück höher. So wird ihr letztes Album HOLY GROUND nicht nur von herkömmlichen Musikvideos begleitet, sondern von einem eigenem Spiel. Begonnen wurde das Ganze mit dem Video zu ›Bustle And Flow‹, bei dem man der Protagonistin Daisy folgt, die – klar, durch Daisyland läuft. Und die Story geht nun weiter im Video zu ›Like No Other‹, ein Track, auf dem Drummer Tommy Clufetos (unter anderem Black Sabbath, Ozzy Osbourne, Alice Cooper, Rob Zombie) zu Gast ist.

Wem das noch nicht genug ist, der kann sich das Spiel „Daisys Revenge“ für das Smartphone herunterladen und Daisy weiter folgen. Begleitet wird sie vom Album HOLY GROUND, das im Hintergrund zu hören ist. Epic Games haben das Spiel und auch das dazugehörige Video entwickelt und produziert. Auf deren Konto geht bereits der Erfolg des Spiels Fortnite. Und um auch das Daisy-Universum weiter auszubreiten, sollen Elemente auch in den Live-Shows eingebaut werden. In Amerika sind für Juni schon die ersten Konzerte geplant. Und auch über eine entsprechende TV-Serie wird schon gemunkelt. Es bleibt abzuwarten, wo die Reise für Daisy und The Dead Daisies hinführt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Jimi Hendrix: Neue Doku zum Auftritt beim Atlanta Pop Festival

Neben der Dokumentation "Jimi Hendrix: Electric Church" erscheint im...

Chris Cornell: Ermittler gehen “Verdacht auf Selbstmord” nach

Chris Cornell wurde offenbar tot im Badezimmer seines Hotels...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen